251.833 Kollaboratives Arbeiten | research-publish
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage sich kollaborativ mit der Aufbereitung von schon bestehenden Unterlagen auseinander zu setzen und die zielführend zu bearbeiten. Werkzeuge zum kollaborativen Arbeiten, Arbeitsschritte zum Erstellen von Publikationskonzepten und geeignete Software und Workflows können selbständig angewandt werden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ergebnisse des Moduls Baugeschichte Bauforschung sollen vertiefend ausgearbeitet werden und zu einem publikationsreifen Stand aufgewertet werden. Ziel soll es sein die immer sehr spannenden Ergebnisse aus dem Modul in einer gemeinsamen online- oder print-Publikation unter Beteiligung von Studierenden und Lehrenden aufzuarbeiten und zu veröffentlichen. 

Dieses Semester handelt es sich um die Überarbeitung von den Forschungsergebnisse zur Mausoleo Campo Barbarico an der Via Latina in Rom. Die bestehende Dokumentation wird an die Grundgesetze der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen angepasst. Neben grammatikalischen und inhaltlichen Korrekturen bestehender wissenschaftlicher Texte in Kurz- und Langfassungen wird an der Anpassung der Planungsdokumentation in Adobe Illustrator gearbeitet. Alle Ergebnisse werden mithilfe der Indesign-Buchfunktion in einem Live-Dokument organisiert, das von mehreren Benutzern gleichzeitig bearbeitet werden kann. Die Studierenden werden herausgefordert, im Team die notwendigen Techniken der Zusammenarbeit zu entwickeln und sich um die Organisation und Verteilung aller Aufgaben innerhalb der Gruppe zu kümmern.

Methoden

  • Aufteilen in Kleingruppen
  • Aufgabenverteilung nach Teams
  • Publikationskonzept 
  • Definieren von Meilensteine und Abgabetermine
  • Organisation von Austauschplatformen für die kollaborative Arbeit
  • Gemeinsame Auseinandersetzung mit bestehender Dokumentation
  • Digitalisieren von analogen Ergebnissen
  • Buchlayout

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Teilnahme nur für Modul Baugeschichte WS 2021 TeilnehmerInnen möglich. 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme an Besprechungsterminen. Mitwirken an weiteren Bearbeitungschritten von dem Anfang bis zur einer fertigen Publikation.

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten

Anmeldung erfolgt über TUWEL-Kurs von dem Modul Baugeschichte Bauforschung WS 2021.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur
066 443 Architektur
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

bei Bedarf in Englisch