251.825 Bauaufnahmen - Architekturdokumentation mit digitalen Medien
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, UE, 3.0h, 4.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Um die Zusammenhänge von den Konzepten und Ideen in der Architektur zu verstehen, ist es notwendig sich mit verschiedenen Szenarien der baulichen Umwelt auseinanderzusetzen. Das Ziel der Lehrveranstaltung ist es den unterschiedliche Wahrnehmung und Interpretation von Architektur und gebautem Raum bedingt durch den jeweiligen kulturellen Hintergrund zu erkennen und zu analysieren. Dadurch soll das Bewusstsein für evolutionäre Entwicklungen in der Architektur geschärft werden. Dies soll die Abschätzung für den Grad der Nachhaltigkeit zukünftiger architektonischer Lösungen erleichtern, wenn nicht gar erst ermöglichen. Grundlegend wird mit zwei Hypothesen gearbeitet: Die Wahrnehmung und Interpretation von Architektur und gebauter Umwelt ist unabdingbar vom kulturellen Hintergrund des Betrachters abhängig. Architektur wird als internationale Sprache verstanden. Doch abhängig von der individuellen kulturellen Geschichte wird der sehr unterschiedlichen interpretiert. Im Rahmen der Lehrveranstaltung wird die Möglichkeit geboten sich mit Ausdrucksformen architektonischer Phänomene und urbaner Räume in unterschiedlichen Kulturen auseinanderzusetzen, um zu verstehen, dass ein Gebäude nur im Zusammenhang mit seiner Geschichte und seiner Umgebung verstanden und auch gestaltet werden kann und muss. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

 

Sommersemester 2019

 

THEMA :: Pfeilheim 3a - Architekturikone der 60er

In diesem Semester geht es um den Bau von Kurt Schlauss aus den Jahren 1965-69 im 8. Bezirk in Wien. Das Studentenheim ist eines der letzten dieser Bauzeit und sticht bis heute durch seine großzügige Planung und Ausstattung im Zuge der Wirtschaftswunder-Ära heraus.

Der Großteil der Hauses bis hin zur bis ins Detail geplanten raffinierten Zimmermöblierung ist bis heute im Original erhalten. In den nächsten Jahren steht  ein Umbau an, weshalb es in dieser Lehrveranstaltung um die Dokumenation des Hauses und Bauaufnahmen im Detail (Handaufmaß !) geht.

Die Besonderheiten des Baus sollen erfasst und zum Teil vermessen werden, mit dem Ziel den aktuellen Status Quo zu erheben, zu dokumentieren und für eventuelle zukünftige Präsentationsformate - nach dem Umbau - zu digitalisieren (3D Visualisierungen, Raummodelle,...). Zusätzlich könnten die erhobenen Daten und Analysen auch als zusätzliche Grundlage für den geplanten Umbau dienen (aktuelles Forschungsprojekt am Fachgebiet).

 

Handaufmaß :: Digitalisierung :: Recherechen :: 3D Visualisierung :: Blick in die Zukunft ?

Ausstattung der Zimmer und ihre Möblierung :: der "rote Salon" :: ehem. Mensabereich und Hotellobby mit Barbereich....

 

 

 

Weitere Informationen

 

TERMINE  :: GEBLOCKT ZU SEMESTERBEGINN !


MO, 4.3. :: EINFÜHRUNGSVERANSTALTUNG :: 13:30 UHR :: SEMINARRAUM 251

Die vorhandenen Plätze in der LVA werden im Anschluss an die Einführungsveranstaltung vergeben und dann die Anmeldungen bestätigt !

MO, 11.3. und DI, 12.3. 2019 ::  10 - 17 UHR :: WORKSHOP/ÜBUNG  IM PFEILHEIM

MO, 25.3. und DI, 26.3.2019  ::  11 - 18 UHR :: WORKSHOP/ÜBUNG  IM PFEILHEIM

=>  TREFFPUNKT :: MO, 25.3.2019 - 11.15 UHR  - LAUDONGASSE 36, 1080 WIEN, HAUS VINDOBONA

MO, 01.04. :: 11.30 - 13.30 UHR :: TU WIEN - PROJEKTRAUM 8 (STIEGE 3, 3. STOCK) :: KORREKTURTERMIN

MO, 06.05. :: 11.00 - 13.00 UHR :: TU WIEN - PROJEKTRAUM 8 (STIEGE 3, 3. STOCK) :: SCHLUSSPRÄSENTATION

 

 


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.11:00 - 13:0001.04.2019Projektraum 8 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Bauaufnahmen - Architekturdokumentation - Korrektur
Mo.11:00 - 13:0006.05.2019Projektraum 8 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Bauaufnahmen - Architekturdokumentation - Korrektur
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Teilnahme am Workshop vor Ort :: Ausarbeitung eines Recherchethemas zum jeweiligen Projekt :: Abgabe einer Mappe analog und der digital erarbeiteten Daten (Vermessung, 3D Modell, Animation,...)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
25.02.2019 08:00 04.03.2019 10:00 10.03.2019 12:00

Anmeldemodalitäten:

Die vorhandenen Plätze in der LVA werden im Anschluss an die Einführungsveranstaltung vergeben und dann die Anmeldungen bestätigt !

Anwesenheitspflicht !

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

CAD Programme

3D Visualisierungen von Vorteil (nicht verpflichtend)

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch