251.811 Exkursion zur Industriearchäologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, EX, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: EX Exkursion
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage sowohl Einzel- als auch Gruppenreisen zu organisieren und vor allem ihr Wissen um den Umgang mit Zeugnissen der Industriearchäologie und Industriedenkmalen im In- wie auch im Ausland zu vermehren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Exkursion zur Industriearchäologie führt uns im Sommersemester in den Großraum Wien, wo es gilt, historische Fabrikstandorte in Hinterhöfen aufzuspüren.

Methoden

Bereisung, Begehung und Besichtigung von Überresten des Industriezeitalters, das Wissen um das Exkursionsziel vertiefende Referate

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Die Exkursion findet gekoppelt mit der LVA 251.890 Großes Entwerfen Denkmalpflege und Entwurf. Strategien der Umnutzung statt.

Exkursionstermin: April oder Mai 2022

Die Anmeldung für die Exkursion erfolgt gemeinsam mit der Anmeldung für die Entwerfen-Übung. Die Exkursion kann nur in Kombination mit dem Entwerfen belegt werden.

 

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie:

Im Falle einer geänderten Corona-Situation kann es zu Änderungen des Formats kommen (z.B. Umstieg auf reines Distance-Learning).

 

 

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Referat während der Exkursion

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch