Aufgrund von Wartungsarbeiten sind ab 16:00 keine Änderungen im Schließsystem möglich. Der Menüpunkt Schließsystem wird ausgeblendet. Wir danken für Ihr Verständnis!

251.803 Bauaufnahmen :: Experimentelle Bauforschung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 3.0h, 4.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

 

Einführungsveranstaltung:

TERMIN: Dienstag, 9. Oktober, 16:00 bis 17:30
ORT:
Seminarraum der Baugeschichte (251-1, Stiege 3, 3. Stock)

 

Die stark praxisorientierte Übung "Experimentelle Bauforschung" befasst sich mit wechselnden Themen der Baugeschichte, wobei Fragen zu Material und Konstruktion im Mittelpunkt stehen.
Das Warum und das Wie der Errichtung eines Gebäudes, die Umsetzung der Entwurfsvorgaben, die verschiedenen Bauabläufe, die Baustellenlogistik, aber auch die verschiedenen Bautechniken sowie die Herstellungsprozesse ausgewählter Baumaterialien werden in der Lehrveranstaltung untersucht und gerne auch ausprobiert.

In der "Experimentellen Bauforschung" wird Forschung in der Lehre großgeschieben. Es werden bisher ungeklärte Fragen des Bauens historischer Architekturen sowie (vermeintlich?) unlogische Bautechniken und Bauprozesse unter die Lupe genommen. Dabei sieht sich die Übung tatsächlich als Übung, d.h. die Studierenden werden  tlw. vor Ort arbeiten, mit authentischen Baumaterialien experimentieren oder modellhaft bestimmte bauliche Situationen nachstellen.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Bautechniken der römischen Antike

Im Zentrum der Lehrveranstaltung „Bauaufnahmen :: Experimentelle Bauforschung“ stehen im WS 2018/19 die Steinbearbeitungstechniken der römischen Antike. Dabei werden speziell die Baumaterialien Tuff und Marmor sowie die Möglichkeiten und Grenzen des Arbeitens mit antiken Steinsägen unter die Lupe genommen.

  • Einführungsveranstaltung:
    >>>
    Dienstag, 9. Oktober, 16:00 bis 17:30
    >>>
    Seminarraum der Baugeschichte (251-1, Stiege 3, 3. Stock

Weitere Informationen

Im Rahmen der LVA findet eine Exkursion (= 251.449 Exkursion zu Baukunst I) in das antike Tuff-Bergwerk in Meurin (Eifel / Deutschland) sowie ein Besuch des Kompetenzzentrums "Experimentelle Archäologie" (Römisch-Germanisches Zentralmuseum in Mainz) statt. Die Teilnahme ist VERPFLICHTEND!!!

Aufgrund der tlw. Abhaltung in Blocklehrveranstaltungen ist eine 100%ige Anwesenheit der Studierenden Voraussetzung! Bitte überprüfen Sie unbedingt Ihren Stundenplan auf etwaige Kollisionen!


Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Anwesenheitspflicht!

Individuelle Dokumentationen der Worksshops bzw. der eigenen Ergebnisse der Experimente in Text, Bild und/oder Film in Form einer Mappe o.ä. (Teamarbeiten möglich!)

Kurzpräsentation am Ende des Semesters.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
14.09.2018 12:00 09.10.2018 23:59 09.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch