251.739 Architekturdokumentation und Präsentation _Dokumentationskonzepte
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse


Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • ein Objekt vor Ort zu analysieren und zu beschreiben
  • ein Vermittlungskonzept zu erarbeiten
  • Architektur filmisch zu präsentieren
  • einen dokumentarischen Film zu konzipieren

Inhalt der Lehrveranstaltung

   

Um die Architektur eines Ortes zu verstehen sind eine Reihe von Dokumentationsmethoden erforderlich. Die Lehrveranstaltung bietet die Gelegenheit Ansätze, beispielsweise aus der Kultur- und Sozialanthropologie, Geschichte, Kunstgeschichte und Raumplanung kennenzulernen und praktisch anzuwenden.

In einführenden Lehrveranstaltungen werden verschiedene Methoden dargelegt und diskutiert in welcher Weise kollaboratives Arbeiten mit ExpertInnen aus unterschiedlichen Disziplinen umgesetzt werden kann.

Ziel ist die praktische Anwendung und finale Umsetzung mit Hilfe des Mediums Film mit einem Konzept als Ergebnis.

In diesem Semester ist die LVA gekoppelt mit dem Modul Cultural Spaces angeboten

Thema des Modul Cultural Spaces im Sommersemester 2022 ist

Ein neues Ortsbildschutzkonzept für Bad Aussee

In Zusammenarbeit mit VertreterInnen der Gemeinde Bad Aussee wird die Geschichte des Ortes, das bestehende Ortsbildschutzkonzept und die Notwendigkeit der Überarbeitung diskutiert und eine intensive Dokumentation des Bestandes durchgeführt. Auf Basis dieser Untersuchungen werden Ideen für neue Impulse zum Schutz des Ortsbildes bei gleichzeitig möglicher Weiterentwicklung des Ortes erarbeitet.

Diese LVA dient dazu den Ort mit dem Medium Film zu Erfassen und die erstellten Features zur Vermittlung der Konzepte zu nutzen.

 

Das Ziel ist es die Architektur, Lebensweise und die Infrastruktur des Ortes  einzufangen, um sie als Basis für eine Überarbeitung des Ortsbildschutzkonzept von Bad Aussee heranzuziehen.

Nach einführenden LVAs im März wird auf basierend auf dem vorab erarbeiteten Konzept im Rahmen der Exkursion in Bad Aussee gemessen, interviewt, gefilmt und beobachtet.

 

>>>> Vorbesprechung: Montag 07.03.2022 09:00 Uhr
>>>> Online via Zoom: https://tuwien.zoom.us/j/95572275616?pwd=ZlB3Wjk1emd2dXNRVXhnVVNjWk84dz09



Methoden

  • Theoretische Einführung in verschiedene Dokumentationsmethoden
  • Darstellung der Besonderheiten der einzelnen Objekte/Schwerpunkte
  • Einführung in die Zusammenführung von Dokumentationsergebnissen als
  • Basis zur Erstellung eines Filmkonzepts
  • Supervision bei der Erstellung eines Filmkonzepts

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

 

***!!Bitte beachten!!***
  

Die VU wird gekoppelt mit folgenden LVAs abgehalten:

251.813  

  EX   

  Exkursion zu Sonderthemen der Baukunst II

251.169  

  VU   

  Architekturdokumentation und Präsentation 

 

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Schriftlich: Abgabe eines Treatments zum Film (ca. 8 Seiten)

  • Hintergrund
  • Beschreibung des Vorhabens
  • Ziel
  • Zielgruppe
  • Beschreibung der einzelnen Szenen
  • visuelle Gestaltung

Beteiligung an den Diskussionen

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
14.02.2022 12:00 27.02.2022 23:59 27.02.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch