251.730 Architekturdokumentation und Präsentation / Transdisziplinäre Interaktionen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse


Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, praktische Bauvorhaben in Form eines partizipativen Prozesses umzusetzen. 


DESIGN/BUILD: LEHM-HOLZ-INTERVENTION im SOPHIENGARTEN

Lehrziel ist die gemeinschaftliche bauliche Umsetzung einer Lehm-Sitz-Skulptur in Form eines partizipativen Prozesses. Diese Lehrveranstaltung ist im SS 2020 mit der LV 251.831 Kleines Entwerfen „Design/Build: Lehm-Holz-Intervention im Sophiengarten" gekoppelt. Hierbei handelt es sich um den Entwurf und die Umsetzung eines skulpturalen, dreidimensional erfahrbaren Rückzugsraumes für die HobbygärtnerInnen des Urban Gardening Projekts Sophiengarten.

Die LV Architekturdokumentation und Präsentation/Transdisziplinäre Interaktionen beinhaltet die Umsetzung des Projekts und die Teilnahme ist vor allem den Entwerfen-TeilnehmerInnen vorbehalten. Einige Seminarplätze stehen aber auch unabhängig vom Entwerfen zur Verfügung. 

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Innerhalb der LV Architekturdokumentation und Präsentation/Transdisziplinäre Interaktionen geht es um die gemeinschaftliche Umsetzung des ausgewählten Entwurfs. Die Umsetzung erfolgt als partizipativer Prozess, der auch die `GärtnerInnen´, Nachbarn und alle Interessierten mit einbezieht. Als „Softskill“ richtet sich diese LV daher an Studierende verschiedenster Disziplinen, die an partizipativen Prozessen und am gemeinsamen Tun interessiert sind. Begleitend zum Bauprozess kommen folgende `Soft Skills´ zur Anwendung: Ablaufplanung, Zeitplanung, gruppendynamische Prozesse, lösungsorientierte Diskursführung und soziale Kompetenz.

Methoden

 

Die Methoden sind folgende:

- Vermittlung handwerklicher Fähigkeiten

- Vermittlung des Umgangs mit dem Material Lehm

- Partizipative Prozesse

- Soziokratische Entscheidungsfindung

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

AKTUELL! DAS MIT DIESER LVA GEKOPPELTE ENTWERFEN WIRD IN DIESEM SEMESTER BIS AUF WEITERES ÜBER GOOGLE DRIVE ORDNER UND DISCORD ABGEWICKELT. ENTSPRECHENDE LINKS STEHEN FÜR ALLE ANGEMELDETEN STUDENTiNNEN IN DER LVA ENTWERFEN SOPHIENGARTEN IN "KOMMUNIKATION" UND "UNTERLAGEN" ZUR VERFÜGUNG. DIE UMSETZUNG DES PROJEKTS ERFOLGT WIE GEPLANT IM JUNI, SOLLTE DIES NICHT MÖGLICH SEIN, WIRD DIE UMSETZUG AUF SEPTEMBER VERSCHOBEN.

TERMINE

Alle Termine finden im Mobilen Stadtlabor/future.lab statt: Karl-Farkas-Gasse 1, 1030 Wien (Lageplan: www.futurelab.tuwien.ac.at/openmarx/kontakt).

Termine siehe: LV 251.831 UE Kleines Entwerfen - Design/Build: Lehm-Holz-Installation im Sophiengarten

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

 

Der Leistungsnachweis ist folgender:

- Anwesenheit bei den Seminarterminen

- Einbringung in die kommunikativen Prozesse sowie die Ablauf- und Zeitplanung

- Anwesenheit und Engagement auf der Baustelle (die TeilnehmerInnen übernehmen bei der Ausführung einzelne Aufgabengebiete, die in die Beurteilung mit einfließen)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
11.02.2020 01:00 19.02.2020 09:40 22.03.2020 09:40

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur
066 443 Architektur

Literatur

Literatur in der Handbibliothek des Instituts

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch