251.705 Building Investigations and Restoration of Movable Works of Art
This course is in all assigned curricula part of the STEOP.
This course is in at least 1 assigned curriculum part of the STEOP.

2021S, VO, 1.5h, 1.5EC
TUWEL

Properties

  • Semester hours: 1.5
  • Credits: 1.5
  • Type: VO Lecture
  • Format: Distance Learning

Learning outcomes

After successful completion of the course, students are able to...

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage im Altbau verwendete Gesteine sowie historische Putz- und Mörtelsysteme zu identifizieren, Schadensphänomene zu erkennen und zu interpretieren. Sie können feuchte- und salzinduzierte Schäden an Bauwerken erklären und geeignete Maßnahmen zu deren Behebung anwenden bzw. entwickeln. Studierende beherrschen die in der Befundung und Bauforschung eingesetzten naturwissenschaftlichen Untersuchungsmethoden, können über deren Einsatz entscheiden sowie Messwerte interpretieren. Historische bzw.  bestehende Anstrichsysteme können bestimmt und eine denkmalverträgliche Materialwahl für nachfolgende Maßnahmen getroffen werden. Zudem können Gefahrstoffe im Umgang mit historischer Bausubstanz (giftige Pigmente, alte Holzschutzmittel, Schimmel, Asbest etc.) erkannt, die richtige Wahl für den Nachweis getroffen und aus dem Analyseergebnis richtige Handlungsansätze definiert werden.

Subject of course

Introduction to the methods of investigation, documentation and analysis of historical architectural surfaces (facades, interiors, etc.). Historical source texts, materials science and technology, damage and its causes, possibilities for conservation/restoration, preventive conservation.

Teaching methods

Neben den Vorträgen dienen Muster von historischen Baumaterialien und Handwerkstechniken als Lehrbehelf. Die Lehrveranstaltung schließt mit einem Besuch der Technologischen Sammlung sowie des Naturwissenschaftlichen Labors des Bundesdenkmalamts ab, wo eine Auswahl an Untersuchungsmethoden demonstriert wird.

Mode of examination

Oral

Additional information

Complementary subject in the Module "Monument Preservation"

Introductional lecture on Monday, March 8th 2021, 5:00 p.m. at the Auditorium Großer Prechtlsaal.

 Beginn the 16th march 2021

Tuesday block from 2:30 to 16:45 pm, weeekly from 16th amrch to 4th may.

Please monitor our homepage for the latest information and updates!

Lecturers

Institute

Examination modalities

Anwesenheitspflicht und mündliche Prüfung.

Course registration

Begin End Deregistration end
01.03.2021 20:00 07.03.2021 23:59 10.03.2021 23:59

Curricula

Study CodeSemesterPrecon.Info
066 443 Architecture

Literature

No lecture notes are available.

Previous knowledge

Chemisches und kunsthistorisches Grundwissen sind vorteilhaft.

Miscellaneous

Language

German