251.110 Elective Seminar: History of Architecture
This course is in all assigned curricula part of the STEOP.
This course is in at least 1 assigned curriculum part of the STEOP.

2021S, SE, 3.0h, 4.0EC
TUWEL

Properties

  • Semester hours: 3.0
  • Credits: 4.0
  • Type: SE Seminar
  • Format: Distance Learning

Learning outcomes

After successful completion of the course, students are able to...

write autonomously a theoretical scientific paper in the research field of architectural history. They know about the basics of serious scientific research. In writing a complete, but small, first thesis paper they had to apply the theoretic knowledge.

 

Subject of course

Auf den Spuren Achleitners - ArchitekTOUR Baden

Das Lebenswerk Friedrich Achleitners, einem der bedeutendsten Architekturhistoriker und -kritiker der Gegenwart, ist sein mehrbändiger Führer zur österreichischen Architektur des 20. Jahrhunderts. Während die Bände zu den übrigen Bundesländern erschienen, blieb seine Arbeit am Bundesland Niederösterreich unvollendet. Im Rahmen eines Forschungsprojektes als Kooperation zwischen dem Az W, dem Land Niederösterreich und der TU Wien wird sein Nachlass, eine umfangreiche Objektkartei zu Niederösterreich, nun aufgearbeitet und sein Werk mit Erscheinen des letzten Bandes abgeschlossen. Zusätzlich kann so in diversen Lehrveranstaltungen die vielseitige Architekturlandschaft Niederösterreichs beforscht und Studierende in diesen Prozess miteinbezogen werden.

In diesem Semester erhalten Studierende die Möglichkeit, im Zuge einer ArchitekTOUR durch Baden, verschiedene Bauten aus der Kartei Friedrich Achleitners einem breiten Publikum zugänglich zu machen. 

Die Studierenden erhalten eine grundlegende Einführung in die wissenschaftliche Recherche- sowie Textarbeit. In Kleingruppen werden die Objekte vor Ort besichtigt und weiterführend beforscht. Der Output ist in diesem Fall keine klassische Seminararbeit, sondern ein nach wissenschaftlichen Kriterien erstelltes Plakat, das auch grafischen Anforderungen entspricht. Die Texte und Gestaltungen werden in mehreren Korrekturen besprochen, überarbeitet und schlussendlich vor Ort präsentiert. 

Einerseits entstehen zu den Einzelobjekten wissenschaftliche Plakate, andererseits werden interaktive Konzepte entwickelt, um bei einem Stadtspaziergang – der ArchitekTOUR – Informationen zu den Gebäuden digital der Öffentlichkeit zu vermitteln. Mittels QR-Codes, die im Straßenraum angebracht werden, können die digital aufbereiteten Informationen von Interessierten auf ihren Smartphones aufgerufen und so einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden.
TeilnehmerInnen des Wahlseminars haben also die Möglichkeit, sich bei diesem Event, das in Kooperation mit dem Land Niederösterreich stattfinden wird, aktiv zu beteiligen und das Programm mitzugestalten

Die interaktive ArchitekTOUR wird im Herbst 2021 stattfinden. 

 

Teaching methods

In the course of a field trip or in cooperation with the students of the practical seminary the students get in touch with archive material and sources in literature. In a next step, the teachers instruct the students about the obligatory parts of an academic theoretical work. In combination between archive and literature sources and the in-site documentation and analysis, the students write their first version of the seminary paper. The teachers do correct this paper and return it for further improvement. The final seminary thesis is the result of the implementation of the suggested corrections.

Mode of examination

Immanent

Additional information

Please consider the plagiarism guidelines of TU Wien when writing your seminar paper: Directive concerning the handling of plagiarism (PDF)

Lecturers

Institute

Examination modalities

Permanent participation as well as the two handed-in versions of the seminary paper and the seriousness to improve them determine the final performance of the student.

Application

TitleApplication beginApplication end
Wahlseminar 2021S15.02.2021 09:0022.02.2021 23:59

Curricula

Study CodeSemesterPrecon.Info
033 243 Architecture 6. SemesterSTEOP
Course requires the completion of the introductory and orientation phase

Literature

No lecture notes are available.

Accompanying courses

Continuative courses

Miscellaneous

  • Attendance Required!

Language

German