251.017 Wahlseminar Current issues in architectural theory
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, SE, 3.0h, 4.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Ettore Sottsass, Il planeta come festival, 1973

Ettore Sottsass, Il planeta come festival, 1973


the MAP. Machine, Architecture, Politics

2016 bezeichnete der renommierte New York Times-Journalist Thomas Friedman die beschleunigten Veränderungen in »Technologie, Globalisierung und Klimawandel« (vor allem der letzten zehn Jahre) als »die Maschine« und behauptete, dass »die Macht vieler – das wären wir – nun der bestimmende Faktor bei der Gestaltung und Neugestaltung von Erdsystemen und beim Verschieben planetarer Grenzen« sei. Als Folge sind

»Wir als Spezies […] jetzt eine Kraft der, in und an der Natur. Dies wurde vor dem 20. Jahrhundert noch nie vom Menschen behauptet, aber ab den 1960er und 1970er-Jahren, als die industrielle Revolution viele neue Teile des Globus mit vollem Umfang erreichte, vor allem in China, Indien und Brasilien, begann zur gleichen Zeit die Bevölkerung und die Mittelschicht zu expandieren.« 1

Friedman erinnert hierin an Michel Serres, der vor einigen Jahrzehnten geschrieben hat, dass die menschlichen Gesellschaften zu einer Größe angewachsen seien, »in der die entscheidenden Handlungen jetzt massiv sind, jene von enormen und dichten tektonischen Platten der Menschheit«. Vor allem »Megalopolen werden zu physischen Variablen: Weder denken sie, noch grasen sie, sie wiegen.« Damit bildet die «Globalisierung […] ein neues Universum«, in dem wir Objekte in einem Maßstab geschaffen haben, die unsere Vorstellung von einem Objekt als abgegrenztes Gebilde in Frage stellen:

»Geben wir Artefakten, die mindestens eine globale Dimension haben, den Namen Weltobjekt. [...] Wir leben jetzt in diesen Weltobjekten, so wie wir in der Welt leben.« Als Folge davon »sind wir selbst plötzlich, und zunehmend, von Dingen abhängig, die von Handlungen abhängen, die wir unternehmen. Unser Überleben hängt von einer Welt ab, die wir mit Technologien erschaffen, deren Elemente von unseren Entscheidungen abhängen.« 2

Die Zukunft liegt also an uns! Aber um die Veränderungen, die jetzt, weltweit und vernetzt, stattfinden, zu verstehen, müssen wir einige grundlegende Konzepte überdenken, die unseren Umgang mit dem, was Friedman »die Maschine« nennt, beeinflussen.

Wir werden diese Punkte aus dem Blick der Architektur untersuchen. Unser Beruf beschäftigt sich regelmäßig mit Objekten, in denen wir leben, und sie arbeitet naturgemäß in unterschiedlichen Maßstäben, die vom Lokalen bis zum Globalen reichen. Wir werden auch nach den politischen und ethischen Implikationen dieser Veränderungen fragen. Dazu werden wir Texte lesen, die von der geradezu euphorischen Zustimmung zu substanzielleren und philosophischeren reichen.

——

[1] Friedman, Thomas L. Thank You for Being Late: An Optimist’s Guide to Thriving in the Age of Accelerations. Penguin Books, 2017.
[2] Serres, Michel. Le contrat naturel. Paris, 1992. http://www.ctheory.net/articles.aspx?id=515


Inhalt der Lehrveranstaltung

Wir werden die folgenden Themen diskutieren, auch wie sie präsentiert werden:

– über die Karte und das Neue
– über die Maschine und den Plan
– über das Objekt und die Ethik
– über die Arbeit und den Tausch

Die Lehrveranstaltung ist aufgrund der Literatur zweisprachig (Englisch optional). Ein Programm wird zu Semesterbeginn bekanntgegeben. Während in der einen Hälfte des Seminars relevante Literatur diskutiert wird, gliedert sich die andere in drei Teile:

a) Begleitete Recherche und Finden einer Forschungsfrage
b) Eigenständige Recherche und Schreiben einer wissenschaftlichen Kurzdarstellung (Abstract)
c) Zwischenpräsentation (in Form eines Referats) zum Stand der Dinge, Konstruktion des Argumentes und Erarbeiten der schriftlichen Arbeit



Weitere Informationen

Beginn: Dienstag, 14:00, 16. Oktober 2018
Ort: Seminarraum Architekturtheorie und Technikphilosophie ATTP, Wiedner Hauptstrasse 17, Hof, Stiege 2, 1. Stock 


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.14:00 - 15:3016.10.2018 - 29.01.2019 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.13:30 - 18:0029.01.2019 Seminarraum ATTP , 1 StockCurrent issues in architectural theory
Wahlseminar Current issues in architectural theory - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.16.10.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.23.10.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.30.10.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.06.11.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.13.11.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.20.11.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.27.11.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.04.12.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.11.12.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.18.12.201814:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.08.01.201914:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.15.01.201914:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.22.01.201914:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory
Di.29.01.201913:30 - 18:00 Seminarraum ATTP , 1 StockCurrent issues in architectural theory
Di.29.01.201914:00 - 15:30 Seminarraum Architekturtheorie, Wiedner Hauptstr. 7, Stiege 2, 1. StockCurrent issues in architectural theory

Leistungsnachweis

Schriftliche wissenschaftliche Arbeit und Zwischenpräsentation gegen Semesterende. Mündliche Teilnahme.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Wahlseminar WS1810.09.2018 09:0001.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Artikel und eine Literaturliste werden im Laufe der Lehrveranstaltung zur Verfügung gestellt.

Literatur in Arbeit (Text-Ausschnitte)

über die Karte und das Neue (2 Einheiten):

    -    Friedman, Thomas L. Thank You for Being Late: An Optimist’s Guide to Thriving in the Age of Accelerations. 01 Aufl. Penguin, 2017.
    -    Borges, Jorge Luis. Selected Non-Fictions, New York: Viking, 1999.
    -    Danto, Arthur Coleman. “Narrative and Style.” Jaac 49, no. 3 (1991): 201–9.

über die Maschine und den Plan (2 Einheiten):

    -    Foucault, Michel. Archaeology of Knowledge, London ; New York : Routledge, 2002.
    -    Le Corbusier. Towards a New Architecture, Dover Pubns, 1986.
    -    Hillier, Bill. Space Is the Machine: A Configurational Theory of Architecture. 1. publ. Cambridge [u.a.]: Cambridge UnivPress, 1996.
    -    Easterling, Keller. “Extrastatecraft.” Perspecta 39 (January 1, 2007): 4–16.

über das Objekt und die ‚Moral‘ (2 Einheiten):     

-    Edwards, Paul N. A Vast Machine Computer Models, Climate Data, and the Politics of Global Warming. Cambridge, Massachusetts; London, England: The MIT Press, 2010.
    -    Serres, Michel. The Natural Contract, University of Michigan Press, 1995.
    -    Latour, Bruno. “Morality and Technology.” Theory, Culture & Society 19, no. 5 (2002): 247–60.
    -    Verbeek, Peter-Paul. Moralizing Technology, University of Chicago Press, 2011.

über die Arbeit und den Tausch (2 Einheiten):

   -    Hénaff, Marcel. The Price of Truth Gift, Money and Philosophy. Stanford, California: University Press, 2010.
    -    Serres, Michel. The Parasite, 2007.
    -    Acemoglu, D, and P Restrepo. “Artificial Intelligence, Automation and Work,” (Working Paper) December 26, 2017.

Weitere Informationen

Sprache

Englisch