234.993 Bauverfahrenstechnik

2017W, UE, 1.5h, 1.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 1.5
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ein allgemeiner Überblick über die Baugeräte und Bauverfahren soll die Studierenden in die Lage versetzen, für einzelne Bauaufgaben geeignete Verfahren auf Grund technischer und wirtschaftlicher Kriterien auszuwählen, sowie dies in einfachen Kostenkalkulationen darzustellen.

Die Übung besteht aus 4 Einheiten (3x Übungsvortrag, 1x Repetitorium) und einer Klausur. Die Unterlagen zu den einzelnen Vorträgen werden im TISS veröffentlicht.

Inhalt der Lehrveranstaltung

In der Übung werden auf Basis der Vorlesung Berechnungsbeispiele für das Erarbeiten der Hausaufgaben präsentiert.

Ablauf:

  1. Vortrag Übungsbeispiel durch Assistenten
  2. gemeinsame Ausarbeitung eines Beispiels
  3. eigenständige Ausarbeitung eines Beispiels (Betreuung durch Assistenten)
  4. freiwilliges Hausübungsbeispiel

Die Teilnahme an den Übungsterminen ist nicht verpflichtend für den Abschluss der LVA.

Weitere Informationen

Im Zuge der Studienplanumstellung des Bachelorstudiums Bauingenieurwesen im WS17 hat sich der Name der Vorlesung „Bauverfahrenstechnik“ (234.224, 4.5 ECTS, VO) in „Grundlagen des Baubetriebs“ (234.143, 4.5 ECTS, VO) geändert. Bei der Übungslehrveranstaltung „Bauverfahrenstechnik UE“ (234.993, 1.5 ECTS, UE) hat es die selbe Namensänderung in „Grundlagen des Baubetriebs UE“ (234.144, 1.5 ECTS) gegeben.

Sowohl die Vorlesung als auch die Übung haben die gleiche ECTS-Anzahl bzw. die gleichen Semesterwochenstunden und sind daher als äquivalent zu betrachten.

Sollten Sie eine dieser beiden Lehrveranstaltungen (also beispielsweise die VO Bauverfahrenstechnik) bereits positiv absolviert haben, müssen Sie den jeweils anderen Teil noch positiv abschließen (in dem genannten Beispiel die UE Grundlagen des Baubetriebs), um den Studienplan des Bachelorstudiums Bauingenieurwesen (Kennzahl: 033 265) zu erfüllen.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.15:00 - 17:0006.11.2017HS 13 Ernst Melan - RPL 1. Übung - Erdbau
Mo.15:00 - 17:0013.11.2017HS 13 Ernst Melan - RPL 2. Übung - Schalung
Mo.15:00 - 17:0020.11.2017HS 13 Ernst Melan - RPL 3. Übung - Betoneinbau
Fr.08:30 - 10:0001.12.2017HS 13 Ernst Melan - RPL Repetitorium

Leistungsnachweis

Schriftliche Übungsklausur (Dauer 90 min).

Es gibt zwei Klausurtermine, von denen einer verpflichtend gewählt werden muss. Anmeldung erfolgt via TISS.

Die Einsichtnahme erfolgt ausschließlich zu dem beim Prüfungstermin angegebenen Termin.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.08.2017 08:00 29.11.2017 18:00 29.11.2017 18:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
No records found.

Literatur

Zu dieser Lehrveranstaltung gibt es kein Skriptum. Die Vortragsunterlagen der einzelnen Blöcke werden via TISS veröffentlicht.

Weiterführende Literatur:

  • Bauer: Baubetrieb, Springer Verlag, 2007
  • Berner et al.: Grundlagen der Baubetriebslehre, Teil 1-3, Springer Verlag 2013
  • Eymer et al.: Grundlagen der Erdbewegung, Kirschbaum Verlag, 2006
  • Girmscheid: Leistungsermittlungshandbuch für Baumaschinen und Bauprozesse, Springer Verlag, 2010
  • Hüster: Leistungsberechnung der Baumaschinen, Shaker Verlag, 2007
  • König: Maschinen im Baubetrieb, Vieweg+Teubner Verlag, 2011

Sprache

Deutsch