Das Student-Self-Service ist auf Grund eines technischen Problems derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

234.984 Gebaute Beispiele
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, SE, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage psychologische und sozio-kulturelle Eigenschaften eines Bauprojektes zu erläutern und zu diskutieren und im Rahmen einer Seminararbeit wiederzugeben. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Auseinandersetzung mit einem Best Practice Beispiel gibt einen Einblick in aktuelle Trends und deren gebaute Umsetzung.

Thema 2022W: 

Anpassung: Exkursion zu einem in Österreich geplanten und realisierten Industriebauprojekt

Methoden

Im Rahmen einer Exkursion wird ein realisiertes Vorzeige-Bauprojekte besichtigt. Das gezeigte Objekt und die Inhalte sollen durch eigene Recherche vertieft werden.

Die Lehrveranstaltung ist in diesem Semester an die Lehrveranstaltung "VU 234.161 Industriebau" gekoppelt. Andere Studierende sind natürlich auch herzlich eingeladen.

Ablauf:

Die Exkursion ist als Busreise geplant. Der Forschungsbereich bzw. die TU Wien übernimmt die Kosten für Bus und Besichtigung. Es ist eine Kaution von 15,00€ zu bezahlen. Bitte melden Sie sich persönlich durch Zahlung des Selbstbehaltes von 15,00€ während der Sekretariats-Öffnungszeiten (MO-DO 09:00-12:30) bei Frau Tastel  - Institut für Hoch- und Industriebau E210 - für die Exkursion an. Bei Nicht-Antreten der Reise behalten wir die Kaution zur Bezahlung der anfallenden Stornokosten ein - andernfalls wird Ihnen der Betrag von 15,00€ bei Antritt der Reise ausgehändigt.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Informationen zur Seminararbeit:

  • Die Seminararbeit besteht aus einem Deckblatt sowie mindestens 500 Wörtern über die besichtigten Objekte, deren Auswirkungen auf die Umgebung und die Herausforderungen für urbane Produktionsstätten im 21. Jhdt.
  • Die Seminararbeit ist grundsätzlich in Deutsch oder in Englisch zu verfassen.
  • Die Seminararbeit muss mit mindestens 1 Quellen der selsbtständigen Recherche und Bildnachweisen versehen werden.

Bitte beachten Sie bei der Abfassung die Richtlinien der Technischen Universität Wien zum Umgang mit Plagiaten:

https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.08:00 - 18:0026.01.2023 Exkursion - Steiermark

Leistungsnachweis

Für eine positive Gesamtbeurteilung müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Anwesenheit bei der Exkursion.
  • Erstellen einer Seminararbeit zur Exkursion.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
22.10.2022 12:00 16.12.2022 12:00 16.12.2022 12:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch