234.984 Gebaute Beispiele
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, SE, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage konstruktive, funktionale, ökonomische, ökologische und sozio-kulturelle Eigenschaften eines Bauprojektes zu erläutern und zu diskutieren und im Rahmen einer Seminararbeit wiederzugeben. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Auseinandersetzung mit Best Practice Beispielen gibt einen Einblick in aktuelle Trends und deren gebaute Umsetzung.

Thema 2019W: 

Besichtigt wird das Werk der Audi Hungaria in Gyor. Die Lehrveranstaltung ist in diesem Semester an die Lehrveranstaltung "VU 234.161 Industriebau" gekoppelt. Andere Studierende sind natürlich auch herzlich eingeladen. 

Ablauf: 

Die Exkursion ist als Busreise geplant. Ablauf siehe Termine. 

Kosten & Anmeldung

Der Forschungsbereich bzw. die TU Wien übernimmt die Kosten für Bus und Besichtigungen. Es ist ein Selbstbehalt von 10,00€ zu bezahlen. Bitte melden Sie sich persönlich durch Zahlung des Selbstbehaltes von 10,00€ während den Öffnungszeiten bei Frau Tastel für die Exkursion an. 

Stornokosten:

Der Selbstbehalt von 10,00€ ist gleichzeitig die Stornogebühr. Im Falle einer Abmeldung nach 04.10.2019 behalten wir den Selbstbehalt zur Bezahlung der anfallenden Stornokosten ein. Ich bitte um Ihr Verständnis. 

Methoden

Im Rahmen einer Exkursion werden realisierte Vorzeige-Bauprojekte besichtigt und von Fachplanern in Hinsicht auf konstruktive, funktionale, ökonomische, ökologische und sozio-kulturelle Eigenschaften eines Bauprojektes erläutert und diskutiert.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Informationen zur Seminararbeit:

  • Die Seminararbeit besteht aus einem Deckblatt sowie mindestens zwei A4-Seiten mit mindestens 500 Wörtern.
  • Die Seminararbeit ist grundsätzlich in Deutsch oder in Englisch zu verfassen.
  • Die Seminararbeit muss mit Quellen- und Bildnachweisen versehen werden.
  • Ihre eigene Meinung zu diesem Thema soll durch das Aufzeigen von eventuellen Problemen, durch Lösungsvorschläge und durch das Aufzeigen von zusätzlichen Möglichkeiten in die Arbeit einfließen.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.11:00 - 13:0009.10.2019 Abfahrt: Resselgasse, Ecke Wiedner HauptstraßeAnreise nach Gyor
Mi.13:30 - 15:3009.10.2019 Audi Hungaria Besucherzentrum (Haupttor / Tor 1. ; Kardán utca. 1 in 9027 Győr)Besichtigung Audi Hungaria - Sprache: Deutsch
Mi.14:00 - 16:0009.10.2019 Audi Hungaria Besucherzentrum (Haupttor / Tor 1. ; Kardán utca. 1 in 9027 Győr)Besichtigung Audi Hungaria - Sprache: Englisch
Mi.16:30 - 18:3009.10.2019 Ankunft: Resselgasse, Ecke Wiedner HauptstraßeRückreise nach Wien

Leistungsnachweis

Für eine positive Gesamtbeurteilung müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Anwesenheit bei der Exkursion.
  • Erstellen einer Seminararbeit zur Exkursion.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.09.2019 12:00 04.10.2019 12:00 04.10.2019 12:00

Anmeldemodalitäten:

Anmeldung persönlich, siehe LV Beschreibung

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

bei Bedarf in Englisch