234.139 Multidisziplinäre Planung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, UE, 2.0h, 2.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

...Vorteile einer modularen Fertigteilbauweise aufzulisten

...Möglichkeiten der computergestützten Produktion von Fertigteilen aufzuzeigen

...Einsatzgebiete der Wiederverwendung von Bauteilen aufzuzählen

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vermittlung der Methoden der multidisziplinären Planung auf den Gebieten Modularität/Systembauweise, Fertigteile, sowie Potentiale der Wiederverwendung.

Es wird gezeigt, welche Vorteile eine systemhafter Fertigteilbauweise aufweist, wie Bauteile im Werk bereits computergestützt produziert werden können, sowie die Möglichkeit  der Wiederverwendung nach Rückbau eines Gebäudes, oder Gebäudeteils. Ebenso wie die daraus resultierende, erforderliche Kooperation der unterschiedlichen Disziplinen.

Methoden

Expertenvorträge unterschiedlicher Disziplinen mit anschließender Diskussion.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die Berichte sind über TUWEL hochzuladen.

Zur positiven Absolvierung der Lehrveranstaltung ist es erforderlich, mindestens vier Berichte abzugeben. Der Bericht ist in Deutsch oder Englisch zu verfassen.

Stellen Sie in mindestens 3 der Vorträge Inhaltliche Fragen, welche von den Vortragenden im Anschlussbeantortet werden, wird dies der Abgabe eines Berichts gleichgesetzt -> die erforderlcihe Anzahl abzugebender Berichte (für eine positive Beurteilung) reduziert sich auf 3. Allenfalls fließt die Mitarbeit positiv in die Benotung ein.

Einheiten:

  • Vortrag 1: 14. Oktober, 16:00-18:00, Kilian Mattitsch - Baukastensystem/Modulsystem "Lukas Lang"
  • Vortrag 2: 21. Oktober, 15:00-17:00, Roland Frehner - Aufbereitung digitaler Modelle für Produktion von Holzbau-Elementen
  • Vortrag 3: 28. Oktober, 16:00-18:00, Sigrid Brell-Cokcan - Robotics in AEC Industry
  • Vortrag 4: 4. November, 15:00-17:00, Anton Wanas - Vorgefertigte Holzbauten - Erfolgsbeispiele, Probleme und Potentiale
  • Vortrag 5: 25. November, 16:00-18:00, Thomas Romm - Wiederverwendung im Bauwesen - Status Quo und zukünftige Potentiale
  • Vortrag 6: 2. Dezember, 15:00-17:00, Azita Goodarzi - Architektonische Gestaltung von systemhaften Wohnbau aus Massivholz

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf
Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.16:00 - 18:0014.10.2020 ZOOM Meetingraum via TUWELVortrag 1
Mi.15:00 - 17:0021.10.2020 ZOOM Meetingraum via TUWELVortrag 2
Mi.16:00 - 18:0028.10.2020 ZOOM Meetingraum via TUWELVortrag 3
Mi.15:00 - 17:0004.11.2020 ZOOM Meetingraum via TUWELVortrag 4
Mi.16:00 - 18:0025.11.2020 ZOOM Meetingraum via TUWELVortrag 5
Mi.15:00 - 17:0002.12.2020 ZOOM Meetingraum via TUWELVortrag 6

Leistungsnachweis

Abgabe von mindestens 4 Protokollen (ca. 2 A4 Seite je Einheit), diese haben zu beinhalten:

  • Ein Deckblatt mit Namen und Matrikelnummer
  • Zusammenfassung der vorgetragenen Inhalte (mind. 500 Wörter)
  • Eigene Meinung zu den jeweiligen Themen (min. 200 Wörter)
  • Unterstreichung der eigenen Meinung durch kurze Recherche und Einbindung von Quellen und Bildmatierial in den Bericht

Die Berichte sind bis 17. Jänner 2020, 23:59 in TUWEL hochzuladen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.09.2020 12:00 13.10.2020 23:59 18.10.2020 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Nicht erforderlich.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch