234.139 Multidisziplinäre Planung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die Verwirklichung der nachhaltig gebauten Umwelt, samt ökonomischen, ökologischen und sozio-kulturellen Interessen in Bauprojekten wiederspiegelt die unterschiedlichen, manchmal widersprechenden Interessen der zahlreichen Stakeholder (Bauherrn, Planer, Nutzer, Nachbar, Betreiber, Behörde, Öffentlichkeit usw.).

Auch die Interessen, wie auch professionelle Sprachen der an einem Projekt beteiligten Fachleute -  Planer, Errichter und Betreiber sind sehr unterschiedlich, was zur Steigerung der Komplexität beträgt.

Die multidisziplinäre, kollaborative  Planung versucht alle an einem Planungsprozess Beteiligten von frühesten Planungsphasen in das Prozess einzubeziehen, um somit eine gemeinsame Ziele, Visionen und Sprache und sowie gemeinsame Wissensbasis zu erarbeiten.

Vermittlung  der Grundlagen für die Entwicklung der komplexen, nachhaltigen Projekten aus der Perspektive der unterschiedlichen Stakeholder steht im Fokus dieser LV.

In Teamarbeit  werden die Planungs-Modelle anhand konkreten Fallstudien (Projekte) mitbegleitet und untersucht.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vermittlung der Methoden der multidisziplinären Planung z.B. Workshop, Partizipation, Visualisierung, Software Tools

Entwicklung des Kriterienkatalogs

Ausarbeitung und Auswertung der Fallstudie

Weitere Informationen

 

 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Evaluation of a Case Study Project (Teamwork)

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch