231.013 Seminar on Transport Planning
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, SE, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Methoden der Verkehrsplanung praktisch umzusetzen. Sie haben Präsentationstechniken, den Umgang mit Behörden, Datenbanken und Bürgerinitiativen anhand praktischer Fälle erlernt. Die Studierenden erarbeiten die Projektlösungen interdisziplinär mit Studenten anderer Universitäten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Wird als internationales Planungsseminar in Zusammenarbeit mit anderen Universitäten abgehalten.

Lehrinhalt ist die Erstellung eines Verkehrskonzeptes für eine Gemeinde, eine Stadt bzw. einen Stadtteil samt Detailplanungen. Dabei sind spezielle Fragestellungen des Personen- und Güterverkehrs, Wirkungsmechanismen kurz- und längerfristiger Art, Auswirkungen des Verkehrssystems auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt, Praxisbezug anhand der konkreten Aufgabenstellungen zu berücksichtigen.

Methoden

räumliche und zeitliche Definition des Planungsgebiets, Durchführung von Erhebungen zur Ermittlung von Mobilitätsdaten, Durchführung von Auswertungen zur Aufbereitung der Daten, Problemanalyse, Entwicklung von Lösungen, grafische und textliche Aufbereitung der Lösungsvarianten, Präsentation der Planungsschritte

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Das diesjährige Verkehrsplanungs-Seminar findet von 6.-13.3. in Kooperation mit dem Shibaura Institute of Technology (Japan) in Wien statt.

 

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Beurteilung der Planung und Präsentation, schriftlicher Bericht im Anschluss an das Planungsseminar

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten

Die Anmeldung erfolgt per Mail an ulrich.leth@tuwien.ac.at

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 265 Bauingenieurwesen Freifach
066 505 Bauingenieurwissenschaften Freifach
610 Bauingenieurwesen Pflichtfach
610 FW Freie Wahlfächer - Bauingenieurwesen Freifach

Literatur

- Planungsunterlagen werden bereitgestellt
- Unterstützende Literatur:  

  • Studienblätter zur Vorlesung Verkehrsplanung (Grafisches Zentrum, Freihaus)
    Skriptum zur Lichsignalanlagenberechnung (Sekretariat, Forschungsbereich Verkehrsplanung und Verkehrstechnik)
    Knoflacher, H., Zur Harmonie von Stadt und Verkehr, Böhlau (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Knoflacher, H., Verkehrsplanung für den Menschen, ORAC (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Knoflacher, H., Fußgeher- und Fahrradverkehr, Böhlau (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Knoflacher, H., Landschaft ohne Autobahnen, Böhlau (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Gestaltung von Straße und Ortsraum, Amt der NÖ-Landesregierung (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Das Fahrrad im Verkehr, VCÖ (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Vorrang für Fußgänger, VCÖ (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Mensebach, W., Straßenverkehrstechnik, Werner Ingenieur Texte (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)
    Herz, R., Schlichter, H.G., Siegener W., Angewandte Statistik für Verkehrs- und Regionalplaner, Werner Ingenieur Texte, 2. Auflage (Lehrbuchsammlung; Hauptbilbliothek)

Vorkenntnisse

Grundlagenwissen der Verkehrsplanung und Verkehrstechnik

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch