230.023 Flugbetriebsflächen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • die Grundsätze der Planung von Flugbetriebsflächen zu erklären und diese anhand von Beispielen zu skizzieren
  • die Entwurfsgrundlagen für Pisten, Taxiways und Abstellflächen in konkreten Beispielen anzuwenden
  • die wesentlichen Anforderungen und Methoden an den Betrieb von Flugbetriebsflächen zu erläuteren
  • die Methoden der Dimensionierung von Flugbetriebsflächen zu beschreiben
  • die konstruktiven Anforderungen an Flugbertiebesflächen zu benennnen und anhand von Beispielen zu skizzieren

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundlagen der Planung und Projektierung von Flugbetriebsflächen, Anlageverhältnisse, Ausstattung, Oberbauausbildung und Oberbaubemessung, Bauausführung, spezielle Anforderungen an Bau und Betrieb.

Methoden

Vortrag unter Einbeziehung von Bild- und Videomaterial

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Zuordnung im Masterstudium Bauingenieurwesen (Studienkennzahl:   066 505):
    Modul 2 der Vertiefungsrichtung Verkehr & Mobilität;
    Modul 3 der anderen Vertiefungsrichtungen

Abmeldung von Prüfungen:
§ 18a. (1) Die Studierenden sind berechtigt, sich bis spätestens zwei Arbeitstage vor dem Prüfungstag mündlich, schriftlich oder elektronisch bei der Prüferin/beim Prüfer oder bei der Studiendekanin/beim Studiendekan von der Prüfung abzumelden.

(2) Erscheinen Studierende nicht zu einer Prüfung, ohne sich gemäß Abs. 1 abgemeldet zu haben, so ist die Studiendekanin/der Studiendekan auf Vorschlag der Prüferin/des Prüfers berechtigt, diese Studierenden für einen Zeitraum von acht Wochen von der Anmeldung zu dieser Prüfung auszuschließen. Diese ordnungsrechtliche Frist beginnt mit dem Prüfungstag, an dem die/der Studierende trotz aufrechter Anmeldung ohne vorherige Abmeldung nicht erschienen ist.

 

 

 

 


Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.13:30 - 17:0015.10.2019Seminarraum 212-232 - mündl. Prüfung BI Vorlesung
Do.13:30 - 17:0017.10.2019Seminarraum 212-232 - mündl. Prüfung BI Vorlesung
Fr.09:00 - 12:3018.10.2019Seminarraum 212-232 - mündl. Prüfung BI Vorlesung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

schriftliche Prüfung

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Di.11:30 - 12:3014.07.2020HS 7 Schütte-Lihotzky schriftlich30.06.2020 18:00 - 13.07.2020 12:00in TISSPrüfung, 14.07.2020, 11:30 - 12:30 Uhr
Di.11:30 - 12:3015.09.2020HS 18 Czuber schriftlich30.06.2020 18:00 - 14.09.2020 12:00in TISSPrüfung, 15.09.2020, 11:30 - 12:30 Uhr

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.08.2019 15:00 08.10.2019 16:00 08.10.2019 16:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 505 Bauingenieurwissenschaften

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist am Institut für Verkehrswissenschaften, Forschungsbereich für Straßenwesen, Gusshausstr. 28, 1040 Wien erhältlich.

Vorkenntnisse

LVA 230.032 Straßenwesen (empfohlen)

Sprache

Deutsch