226.062 Wassergütewirtschaft
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 1.5h, 1.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 1.5
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

 Nach positiver Absolvierung der LVA können Sie…

…die grundlegenden Parameter und technischen/biologischen Zusammenhänge für die Bemessung von siedlungswasserwirtschaftlicher Infrastruktur beschreiben.

…die Wasserversorgung für ein Siedlungsgebiet von der Wassergewinnung bis zur Wasserverteilung in ihren Grundzügen auslegen.

…die Abwasserentsorgung für ein Siedlungsgebiet als Mischsystem dimensionieren.

…die abwasserseitigen Anlagenteile einer Kläranlage für ein Siedlungsgebiet überschlägig bemessen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die LVA gliedert sich in drei Themenbereiche, in denen Sie unterschiedliche Fragestellungen aus der Siedlungswasserwirtschaft bearbeiten:

  1. Berechnungen zur Wasserversorgung
  2. Dimensionierung eines Kanalnetzes im Mischsystem
  3. Überschlägige Bemessung einer Abwasserreinigungsanlage

Die einzelnen Teilbereiche gliedern sich widerum wie folgt:

  • Einführungsvortrag in die Thematik
  • Ausgabe eines Übungsbeispieles zur selbstständigen Bearbeitung über TISS (Hausarbeit)
  • Fragestunde zu dem ausgegebenen Übungsbeispiel
  • Kolloquium (schriftliche Prüfung) zum Übungsteil

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.10:00 - 12:0019.10.2018 - 25.01.2019HS 18 Czuber Übung
Fr.10:00 - 12:0016.11.2018HS 7 Schütte-Lihotzky Kolloquium Wasserversorgung (Paralleltermin)
Fr.10:00 - 12:0016.11.2018HS 13 Ernst Melan Kolloquium Wasserversorgung (Paralleltermin)
Fr.10:00 - 12:0007.12.2018HS 7 Schütte-Lihotzky Kolloquium Abwasserentsorgung (Paralleltermin)
Fr.10:00 - 12:0007.12.2018HS 13 Ernst Melan Kolloquium Abwasserentsorgung (Paralleltermin)
Mo.10:00 - 12:0010.12.2018HS 18 Czuber Vortrag Abwasserreinigung
Mo.10:00 - 12:0017.12.2018HS 18 Czuber Fragestunde Abwasserreinigung
Fr.10:00 - 12:0021.12.2018HS 7 Schütte-Lihotzky Kolloquium Abwasserreinigung (Paralleltermin)
Fr.10:00 - 12:0021.12.2018HS 13 Ernst Melan Kolloquium Abwasserreinigung (Paralleltermin)
Wassergütewirtschaft - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Fr.19.10.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Vortrag Wasserversorgung
Fr.09.11.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Fragestunde Wasserversorgung
Fr.16.11.201810:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky Kolloquium Wasserversorgung (Paralleltermin)
Fr.16.11.201810:00 - 12:00HS 13 Ernst Melan Kolloquium Wasserversorgung (Paralleltermin)
Fr.16.11.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Kolloquium Wasserversorgung (Paralleltermin)
Fr.23.11.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Votrag Abwassserentsorgung
Fr.30.11.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Fragestunde Abwasserentsorgung
Fr.07.12.201810:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky Kolloquium Abwasserentsorgung (Paralleltermin)
Fr.07.12.201810:00 - 12:00HS 13 Ernst Melan Kolloquium Abwasserentsorgung (Paralleltermin)
Fr.07.12.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Kolloquium Abwasserentsorgung (Paralleltermin)
Mo.10.12.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Vortrag Abwasserreinigung
Mo.17.12.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Fragestunde Abwasserreinigung
Fr.21.12.201810:00 - 12:00HS 18 Czuber Kolloquium Abwasserreinigung (Paralleltermin)
Fr.21.12.201810:00 - 12:00HS 13 Ernst Melan Kolloquium Abwasserreinigung (Paralleltermin)
Fr.21.12.201810:00 - 12:00HS 7 Schütte-Lihotzky Kolloquium Abwasserreinigung (Paralleltermin)
Fr.25.01.201910:00 - 12:00HS 18 Czuber Ersatzkolloquium (Paralleltermin)

Leistungsnachweis

Alle drei Themenbereiche werden mit einem eigenen Kolloquim (schriftliche Prüfung) abgeschlossen.

Zusätzlich gibt es im Anschluss an die LVA einen weiteren Kolloquiumstermin, bei dem eines der drei Kolloquien nachgeholt bzw. ausgebessert werden kann (Vorraussetzung: 2 Kolloquien positiv absolviert).

Die Teilnahme an allen drei Kolloquien ist verpflichtend. Eine Abmeldung kann nur per E-Mail an den Übungsleiter VOR Beginn des jeweiligen Kolloquiums erfolgen. Die Aufteilung der Studierenden auf die entsprechenden Hörsäle wird über TISS bekannt gegeben.

Zur positiven Absolvierung der LVA müssen alle drei Kolloquien positiv (>= 50 von 100 Punkten) abgeschlossen werden. Die Gesamtnote ergibt sich aus dem gewichteten Mittel (je 1/3) der drei Teilbereiche und wird nach folgendem Notenschlüssel vergeben:

>= 87 – 100         =  1 - sehr gut

>= 75 – < 87       =  2 - gut

>= 63 – < 75       =  3 - befriedigend

>= 50 ­­– < 63       =  4 - genügend

       0 – < 50       =  5 - nicht genügend

Ergebnisbekanntgabe der Kolloquien aus Datenschutzgründen im TUWEL: https://tuwel.tuwien.ac.at Termine zur Prüfungseinsicht werden anschließend über TISS bekannt gegeben.

Inhalt:

-          Theoretische Fragen zu Parametern und technisch-biologischen Zusammenhängen/ Prozessen, die während der Übungsvorträge erläutert wurden

-          Auslegung einer Wasserversorgung, Dimensionierung eines Mischsystems, Überschlägige Bemessung einer Kläranlage

Es dürfen keinerlei Unterlagen und kein programmierbarer Taschenrechner verwendet werden. Einfacher Taschenrechner und Zeichenmaterial (Geodreieck, Bleistift, Radiergummi) ist mitzubringen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.10.2018 08:00 09.11.2018 08:00 09.11.2018 08:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 265 Bauingenieurwesen 3. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Als Hilfestellung werden die Vorträge und Lösungsansätze nach den jeweiligen Terminen auf TISS online gestellt. Die Anwesenheit bei den Einführungsvorträgen und Fragestunden wird jedoch dringlichst empfohlen.

Inhaltliche Fragen werden bei den Präsenzveranstaltungen und im Forum auf TISS beantwortet, nicht per Email oder telefonisch!

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch