226.039 Seminarreihe Wassergütewirtschaft
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, SE, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

- die Komplexität wassergütewirtschaftlicher Aufgaben zu erkennen

- wesentliche Aufgabengebiete fachspezifischer Expertinnen und Experten zu nennen

- einen kritisch-analytischen Umgang mit spezifischen Fragestellungen zu entwickeln

Inhalt der Lehrveranstaltung

Teilnahme an Gastvorträgen zu aktuellen Themen aus der Wassergütewirtschaft von internen und externen Referentinnen und Referenten.

 

Datum

Titel

Vortragende

15. Okt.

Internationales Projektgeschäft am Beispiel der Strabag Wassertechnik

Elmar Voggenberger

22. Okt.

Grundwasserökosysteme

Christian Griebler

29. Okt.

Aktueller Stand der Mischwassersimulation in der Praxis

Norbert Flamisch

05. Nov.

Feinsedimentbelastung von Gewässern

Christoph Hauer

12. Nov.

Paul – Wasser für die Dritte Welt mit ULP-Membrantechnologie

Franz-Bernd Frechen

19. Nov.

FCP - Nationale und internationale Entwässerungsprojekte

Birgit Strenn

26. Nov.

Wasserversorgung Wels

Philipp Stadler

10. Dez.

Berichte aus dem internationalen Projektgeschäft aus Sicht eines Planers

Wolfgang van Appeldorn

17. Dez.

Anforderungen und Beurteilungskriterien bei Bewilligungsverfahren und Umweltinspektionen

Vera Schöngruber

07. Jän

Klärschlammtrocknungs- und Verbrennungsanlage samt P-Recycling am Beispiel Straubing

Bernhard Eder

14. Jän.

Danube River Basin Management Plan

Adam Kovacs

21. Jän.

Industrial fermentation processes – a holistic view of technical implementation

Josef Gaß

 

Methoden

Vorträge fachspezifischer Expertinnen und Experten

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Vorlesungsvorbesprechung: Dienstag, den 01.10.2019 um 10 Uhr am Institut für Wassergüte und Ressourcenmanagement imSeminarraum IWR, AD0117 statt

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.10:00 - 10:3001.10.2019 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Vorlesungsvorbesprechung WS 2019
Di.16:00 - 18:0015.10.2019 - 21.01.2020 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117SeminarreiheWassergütewirtschaft
Seminarreihe Wassergütewirtschaft - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.01.10.201910:00 - 10:30 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Vorlesungsvorbesprechung WS 2019
Di.15.10.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Internationales Projektgeschäft am Beispiel der Strabag Wassertechnik, Elmar Voggenberger
Di.22.10.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Grundwasserökosysteme, Christian Griebler
Di.29.10.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Aktueller Stand der Mischwassersimulation in der Praxis, Norbert Flamisch
Di.05.11.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Feinsedimentbelastung von Gewässern, Christoph Hauer
Di.12.11.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Paul – Wasser für die Dritte Welt mit ULP-Membrantechnologie, Franz-Bernd Frechen
Di.19.11.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117FCP - Nationale und internationale Entwässerungsprojekte, Birgit Strenn
Di.26.11.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Wasserversorgung Wels, Philipp Stadler
Di.10.12.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Berichte aus dem internationalen Projektgeschäft aus Sicht eines Planers, Wolfgang van Appeldorn
Di.17.12.201916:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Anforderungen und Beurteilungskriterien bei Bewilligungsverfahren und Umweltinspektionen, Vera Schöngruber
Di.07.01.202016:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Klärschlammtrocknungs- und Verbrennungsanlage samt P-Recycling am Beispiel Straubing, Bernhard Eder
Di.14.01.202016:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Danube River Basin Management Plan, Adam Kovacs
Di.21.01.202016:00 - 18:00 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD0117Industrial fermentation processes – a holistic view of technical implementation, Josef Gaß

Leistungsnachweis

Um die Lehrveranstaltung erfolgreich abzuschließen, ist es erforderlich bei mind. 75 % der Gastvorträge ( 9 von 12) anwesend zu sein, zusätzlich ist über zwei Vorträge eine Zusammenfassung zu erstellen ( je mind. eine Seite).

Beide Zusammenfassungen sind bis spätestens 5 Wochen nach dem letzten Vortrag persönlich im Sekretariat abzugeben oder per Email an verena.reinisch@iwag.tuwien.ac.at zu schicken.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.09.2019 08:00 31.10.2019 08:00 31.10.2019 08:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch