222.565 Konstruktiver Wasserbau
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, UE, 1.5h, 1.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 1.5
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • ein 1D numerisches Strömungsmodell für ein Fließgewässer aufzubauen, zu kalibrieren und zu validieren.
  • Daten zu recherchieren und ins Modell zu übertragen.
  • eigenständige Bearbeitung in einer Kleingruppe zu organisieren.
  • Modellergebnisse mündlich (Präsentation) und in Berichtsform zu präsentieren.

Die Teilnehmer sind sensibilisiert gegenüber praktischen Problemen bei der Erstellung von Modellen.

Die Übung hat meherer Wiederholungskomponenten (Aufbau mehrerer Modelle, zweifache Präsentation /  Berichterstellung) und damit ein hohes Lernpotenzial.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Übung hat folgende Lehrinhalte:

  • Aufbau und Betrieb eines 1D Strömungsmodells mit steigender Komplexität.
  • Umsetzung hydraulischen Grundlagenwissens in ein Modell.
  • Fehlerprüfung und kritische Auseinandersetzung mit Berechnungsergebnissen.
  • Ergebnisdarstellung in Präsentation und Berichtsform.
  • Arbeit im Team.

Methoden

An folgenden Terminen sind folgende Aktionen erforderlich:

Datum

Aktion

01.09. – 06.10

Anmeldung in TISS, anschließend ist ab 07.10. der TUWEL-Kurs mit allen weiteren Informationen/Angaben verfügbar

Bis 13.10.

Eigenständig erstelltes HECRAS-Modell auf TUWEL hochladen. PFLICHT zur weiteren Teilnahme !

14.10.

Anmeldung für die Tutorial-Plätze im TUWEL und Freischaltung der Gruppeneinteilung

16. / 17.10.

HECRAS-Tutorial ANWESENHEITSPFLICHT! Im Falle eines Nichterscheinens erfolgt die Abmeldung und negative Beurteilung.

Bis 21.10.

Eigenständige Gruppeneinteilung in Kleingruppen in TUWEL ansonsten automatische Eingruppierung.

21.10.

Vergabe der Aufgaben für die detaillierte Modellierung in der Kleingruppe in TUWEL.

Ab 21.10.

Anmeldung für die Termine zur Zwischenpräsentation in TUWEL.

Bis 11.11.

Hochladen Ihres Zwischenberichtes (pdf) und HECRAS-Modells auf TUWEL.

13. / 14.11.

Zwischenpräsentation in der Kleingruppe.

Ab 18.11.

Anmeldung für die Termine zur Endpräsentation.

Bis 09.12.

Hochladen Ihres Endberichtes (pdf) zum erweiterten Modell auf TUWEL.

11. / 12.12.

Endpräsentation des erweiterten Modells in der Kleingruppe.

Das erste HECRAS-Modell (bis 13.10.) müssen sie eigenständig und individuell (jeder für sich) erstellen und danach auf TUWEL hochladen. Als Hilfestellung erhalten Sie dafür ein Übungsskriptum, das Ihnen alle wichtigen Schritte vorgibt. Sie sollen einmal selbst mit HECRAS gearbeitet haben, um für das Tutorial vorbereitet zu sein. Sonst werden Sie dort den Inhalten nicht folgen können. Wird keine Datei hochgeladen, werden Sie automatisch abgemeldet.

Im Tutorial wird gemeinsam im PC-Labor ein realistisches HECRAS-Modell erstellt und Ihnen nützliche Funktionen erklärt. Das Tutorial bereitet Sie auf die Gruppenbearbeitung Ihrer Aufgabenstellung vor (ab 21.10.). Sie sollten dafür schon einmal selbst mit HECRAS gearbeitet haben. Es herrscht Anwesenheitspflicht!

Ihre Gruppe erhält dann eine eigene Aufgabe zur Erstellung eines weiteren HECRAS-Modells für einen Flussabschnitt. Dieses wird in der Zwischenpräsentation von Ihnen vorgestellt. Anschließend erhalten Sie eine erweiterte Fragestellung, die Sie durch Anpassung Ihres Modells bearbeiten müssen. Diese wird in der Endpräsentation von Ihnen vorgestellt.

Die Zwischen- und Endpräsentationen soll im Rahmen von 10 Minuten und per powerpoint abgehalten werden. Die dazu vorzulegenden Berichte sollen als pdf-Dokumente vorab hochgeladen werden (maximal 10 Seiten), also bitte keine Ausdrucke. Vorlagen für Präsentationen (ppt) und Berichte (docx) werden zur Verfügung gestellt, müssen aber nicht verwendet werden.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Wichtige Informationen zur Durchführung der KW-ÜBUNG 

Die Bearbeitung erfolgt eigenständig am Rechner, einschließlich Modellaufbau, Datenrecherche, Berichtserstellung und Präsentationserstellung.

Das Tutorial erfolgt im Computer-Labor der TU Wien.

HECRAS ist eine freeware und kann kostenfrei heruntergeladen und genutzt werden. Zur Bearbeitung wird ein Übungsskriptum zur Verfügung gestellt, das die wesentlichen Schritte zur Installation, Betrieb und Modellerstellung enthält. Es erfolgt damit keine gesonderte Einführungsveranstaltung mehr.

Die Anmeldung ist verbindlich, eine Ab- bzw. Anmeldung außerhalb der ausgewiesenen Fristen ist nicht zulässig.

Das halbtägige Tutorial wird an zwei Terminen angeboten, die Teilnahme ist zwingend erfordelrich zur weiteren Bearbeitung der Übung.

Termine für die Zwischenpräsentation und die Abschlusspräsentation werden in jeweils einer Kalenderwoche ausgegeben. Außerhalb dieser Zeiten sind keine Termine möglich.

Es werden Kenntnisse aus den Vorlesungen Technische Hydraulik und Konstruktiver Wasserbau 1 benötigt, um die Übung bearbeiten zu können. Die fachlichen Grundlagen werden in der Übung nicht mehr gesondert erläutert.


Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
10:00 - 13:0016.10.2019 - 17.10.2019BI EDV-Lehrraum Tutorial HECRAS
09:00 - 18:0013.11.2019 - 14.11.2019 Seminarraum WasserbaulaborZwischenpräsentation und -bericht
09:00 - 18:0011.12.2019 - 12.12.2019 Seminarraum WasserbaulaborEndpräsentation / -bericht
Konstruktiver Wasserbau - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.16.10.201910:00 - 13:00BI EDV-Lehrraum Tutorial HECRAS
Do.17.10.201910:00 - 13:00BI EDV-Lehrraum Tutorial HECRAS
Mi.13.11.201909:00 - 18:00 Seminarraum WasserbaulaborZwischenpräsentation und -bericht
Do.14.11.201909:00 - 18:00 Seminarraum WasserbaulaborZwischenpräsentation und -bericht
Mi.11.12.201909:00 - 18:00 Seminarraum WasserbaulaborEndpräsentation / -bericht
Do.12.12.201909:00 - 18:00 Seminarraum WasserbaulaborEndpräsentation / -bericht

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis erfolgt anteilig aus:

20% Anteil für das eigene und komplexere HECRAS-Modell (Kollektivleistung der Kleingruppe).

30% Anteil für den Zwischenbericht und Zwischenpräsentation (Kollektivleistung der Kleingruppe).

50% Anteil für die Abschlusspräsentation / Abschlussbericht und Diskussion (als individuelle Leistung).

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.09.2019 12:00 06.10.2019 23:00 13.10.2019 23:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 265 Bauingenieurwesen 3. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Es werden Kenntnisse aus den Vorlesungen Technische Hydraulik und Konstruktiver Wasserbau benötigt, um die Übung bearbeiten zu können. Die fachlichen Grundlagen werden in der Übung nicht mehr gesondert erläutert.

Die Bearbeitung erfolgt am Rechner, einschließlich Modellaufbau, Datenrecherche, Berichtserstellung und Präsentationserstellung. Entsprechende Vorkenntniss werden erwartet.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch