222.539 Ingenieurhydrologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, UE, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage praktische Aufgaben der Ingenieurhydrologie durchzuführen.

Vertiefung der Inhalte der Vorlesung Ingenieurhydrologie anhand von Beispielen zu Themen wie Bemessungshochwasser, Abflusshöhen im Einzugsgebiet, Wellenablauf, Abgrenzung von Trinkwasserschutzgebieten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vertiefung der Inhalte der Vorlesung Ingenieurhydrologie anhand von Beispielen zu Themen wie Bemessungshochwasser, Abflusshöhen im Einzugsgebiet, Wellenablauf, Abgrenzung von Trinkwasserschutzgebieten.

Methoden

Vertiefung der Inhalte der Vorlesung Ingenieurhydrologie anhand von Beispielen zu Themen wie Bemessungshochwasser, Abflusshöhen im Einzugsgebiet, Wellenablauf, Abgrenzung von Trinkwasserschutzgebieten.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.15:15 - 17:0017.10.2019 HS 18 Czuber (im Rahmen der VO Ingenieurhydrologie)Vorbesprechung

Leistungsnachweis

Postive Beurteilung der abzugebenden Beispiele.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.10.2019 08:00 23.10.2019 11:00 25.11.2019 12:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 265 Bauingenieurwesen 3. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 266 Umweltingenieurwesen 5. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch