222.052 Selected topics in Hydraulic-and Dam Engineering I
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Projekte des Konstruktiven Wasserbaus wie   z.B. Hochdruckanlagen, Laufkraftwerke, Hochwasserschutzanlagen etc. fachlich zu erfassen und zu kommentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diskussion ausgewählter Themen im Wasserbau und Dammbau aus praktischer Sicht. Ein breites Spektrum an wasserbaulichen Projekten - Kraftwerke, Talsperren, Hochwasserschutzsysteme - wird vorgestellt und diskutiert. Exkursionen zu einem österreichischen Wasserkraftwerk (Freudenau-Wien) und dem Wiener Hochwasserschutzsystem runden diese Vorlesung ab.

Methoden

Die Vorlesung erfolgt über Overhead-Projektoren mit eingehenden Detailerläuterungen an der Wandtafel.  Interaktiver Austausch zwischen Studenten und dem Vortragenden in Form von Fragestellungen und Diskussionen wird ‘a priori‘ postuliert.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Anmeldung ist erforderlich

Skripten werden im Verlauf der Vorlesung bereitgestellt

COVID 19:

Durch den verordneten 'Lockdown' für Universitäten in Richtung 'Distance-Learning' kann daher diese Vorlesung nicht am Institut unter persönlicher Teilnahme aller Interessierten stattfinden.

Diese Vorlesung ist aber total interaktiv unter voller Beteiligung der Teilnehmer bezüglich Fragen und Diskussion ausgerichtet – auch die Vorlesungsunterlagen sind diesbezüglich gestaltet.

Es bleibt daher nur die Möglichkeit, diese Präsenz-Vorlesung zu verschieben. Ein Vorbesprechungstermin wird, sobald ein Präsenzunterricht stattfinden kann, bekannt gegenben.

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis erfolgt einerseits in Form einer schriftlichen Ausarbeitung  eines Entwurfs einer Gewölbesperre unter Zuhilfenahme von ‘Preliminary Design‘ Konzepten   und andererseits durch das Engagement im interaktiven Austausch im Rahmen der Block-Vorlesung.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch