220.030 Geosynthetics
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023S, VO, 1.5h, 2.5EC
Quinn ECTS Erhebung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • die Grundlagen der Anwendung und Bemessung von Geokunststoffen in der Geotechnik zu erklären,
  • Arten von Geokunststoffen zu unterscheiden sowie deren Funktion und Wirkungsweise anzugeben,
  • Konstruktionsprinzipien, Dimensionierungs- sowie Bemessungsgrundlagen zu erläutern,
  • Einsatzgebiete und Anwendungsmöglichkeiten zu beschreiben,
  • Prüfmethoden und Abnahmekontrollen anzuführen,
  • Planung und Projektierung von Bauteilen mit Geotextilien zu diskutieren,
  • zwischen den am Markt befindlichen Geokunststoffprodukten zu unterscheiden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Der Vorlesungsinhalt umfasst die Darstellung der in der Geotechnik gebräuchlichsten Arten von Geokunststoffen (Geotextilien, Vliese, Dichtungsfolien, Filterfabrikate, Bewehrungselemente etc.), deren Einsatzgebiete sowie Grundzüge der Dimensionierung und Projektierung. Es werden Prüfmethoden und Abnahmearten sowie Anwendungsgebiete, Einsatz-und Sanierungsmöglichkeiten von Geokunststoffen anhand von aktuellen Praxisbeispielen erläutert (Wasserbau, bewehrte Tragschichten im Straßen- und Bahnbau, Wirtschaftswege und Verkehrsflächen im kommunalen Straßen- und Wegebau, Geogitterbewehrte Steilböschungen und Stützkonstruktionen, Dammgründungen, Erdfallbewehrung und Baugrundverbesserung mit Geokunststoffen etc).

Methoden

Die Lehrveranstaltung vermittelt einen Überblick anwendungstechnischer Grundlagen für Bemessung und Einsatz von Geokunststoffen in der Geotechnik; Produkte, Regelwerke und Empfehlungen zur praxisnahen Anwendung werden vorgestellt sowie Konstruktionsprinzipien, Dimensionierungs-  sowie Bemessungsgrundlagen erläutert; Entwurfs-, Genehmigungs-  und Projektbearbeitung geotechnischer Bauwerke mit Geokunststoffen werden anhand von praxisnahen Fallbeispielen vermittelt.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Vortragsmodus im Sommersemester 2023:
Die LVA wird im Sommersemester 2023 in Präsenz abgehalten. Für den Fall, dass aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung bzw. der TU Wien die Abhaltung der Vorlesungen in Präsenz nicht zugelassen wird, erfolgt ein Wechsel auf einen Online-Modus.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.09:00 - 15:0021.04.2023HS 13 Ernst Melan - RPL Geosynthetics
Sa.09:00 - 16:0022.04.2023HS 13 Ernst Melan - RPL Geosynthetics

Leistungsnachweis

Ausarbeitung von Theoriefragen und Rechenbeispielen in Heimarbeit

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
21.02.2023 12:00 17.04.2023 08:00 21.04.2023 08:00

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 434 Materialwissenschaften Gebundenes Wahlfach
066 505 Bauingenieurwissenschaften Gebundenes Wahlfach

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch