212.022 Betonbau
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, UE, 3.0h, 3.0EC
Lecture TubeTUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage aktuell gültige Normen im Betonbau und verwandte Fachgebiete zu erläutern und anzuwenden. Durch die Bearbeitung eines Übungsprojekts sind die Studierenden in der Lage ein praxisrelevantes Betonbauprojekt zu bemessen. Des Weiteren können Sie Schalungs- und Bewehrungspläne erstellen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Übung umfasst den Entwurf, die Berechnung, Bemessung und konstruktive Durchbildung eines Stahlbetontragwerkes (Sprungturm, Aussichtsturm, Turm für Windkraftanlagen mit H>60 m, Rahmen für Tribünenüberdachung, Rahmen für Industriehalle, Flugdach, Lawinenverbauung, Tennishalle, Spannbetonbrücke etc.).

Methoden

Vertiefung des Gelernten begleitend zum Vortrag durch Lösen von Übungsbeispielen. Ein praxisgerechtes Konstruktionsbeispiel ist eigenständig, jedoch unter Betreuung zu bearbeiten.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Die Übungslehrveranstaltung wird seit dem Studienjahr 2014/15 nur mehr im Wintersemester angeboten!

Durch die von der Universitätsleitung vorgegebenen Beschränkungen der Hörsaalkapazitäten werden 70 Plätze im Hörsaal 7 zur Verfügung stehen. Deswegen wird es zusätzlich einen Livestream von der Übung über TUWEL geben. Falls Sie sich für die Präsenztermine in der Gruppe anmelden, werden Sie auch automatisch in der UE für die Präsenztermine hinterlegt.

Über den Gruppentermin "Livestream" in der LVA 212.021 können Sie an den Vorlesungen und Übungen Online teilnehmen.

Der Terminplan und die Erläuterung für die Vorlesung (212.021) und die Übung (212.022) sind ab Semesterbeginn unter Unterlagen zu finden.


Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.08:00 - 10:0004.10.2021 - 24.01.2022 (LIVE)Übungs-Stream
Mo.09:00 - 11:0029.11.2021 Online - über TUWEL mit ZOOM1. Test (Kolloquium) (Paralleltermin)
Mo.09:00 - 11:0010.01.2022 Online - über TUWEL mit ZOOM2. Test (Kolloquium) (Paralleltermin) - ONLINE über TUWEL/ZOOM
Mo.09:00 - 12:0024.01.2022 Online - über TUWEL mit ZOOM3. Test (Kolloquium) (Paralleltermin) - ONLINE über TUWEL/ZOOM
Betonbau - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.04.10.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.11.10.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.18.10.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.25.10.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.08.11.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.15.11.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.22.11.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.29.11.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.29.11.202109:00 - 11:00 Online - über TUWEL mit ZOOM1. Test (Kolloquium) (Paralleltermin)
Mo.06.12.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.13.12.202108:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.10.01.202208:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.10.01.202209:00 - 11:00 Online - über TUWEL mit ZOOM2. Test (Kolloquium) (Paralleltermin) - ONLINE über TUWEL/ZOOM
Mo.17.01.202208:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.24.01.202208:00 - 10:00 Übungs-Stream
Mo.24.01.202209:00 - 12:00 Online - über TUWEL mit ZOOM3. Test (Kolloquium) (Paralleltermin) - ONLINE über TUWEL/ZOOM

Leistungsnachweis

Die Übung besteht aus Übungstests und aus der Konstruktionsübung. Es sind beide Teile positiv zu absolvieren, um eine positive Note auf die Übung zu erhalten.

Durch die von der Universitätsleitung vorgegebenen Beschränkungen der Hörsaalkapazitäten werden 70 Plätze im Hörsaal 7 zur Verfügung stehen. Deswegen wird es zusätzlich einen Livestream von der Übung über TUWEL geben. Im Hörsaal 7 sind 70 Plätze markiert. Wenn diese Plätze besetzt sind, werden keine weiteren Studierenden in den Hörsaal eingelassen. Ein Besetzen von markierten Plätzen für Kolleginnen oder Kolleggen ist nicht zulässig.

Tests

Es werden drei Übungstests angeboten, wobei zwei davon zu absolvieren sind – der dritte gilt als Ersatztermin. Je Übungstest können maximal 25 Punkte erreicht werden. Um die Übungstests positiv zu absolvieren, sind mindestens 25 Punkte erforderlich. In die Note fließen die zwei besten aus drei möglichen Testergebnissen ein. Bei den Tests können somit insgesamt 50 Punkte erreicht werden. Die Ausarbeitungszeit der Übungstests beträgt je 105 Minuten.

Um an der Übung und somit an den Übungstests teilnehmen zu können, ist eine TISS-Anmeldung in der Gruppe „Anmeldung für den 1. und 2. Übungstest“ bis spätestens 13.10.2021 (12:00 Uhr) erforderlich. Für eine Teilnahme beim dritten Übungstest, ist von 11.01.2022 (12:00 Uhr) bis zum 21.01.2022 (13:00 Uhr) eine Anmeldung bei der Gruppe „Anmeldung für den 3. Übungstest“ erforderlich. Wer für den dritten Test nicht angemeldet ist, kann nicht daran teilnehmen.

Prüfungsrelevante Stoffgebiete für die Übungstests:

1. Test:     alle bis dahin vorgetragenen Übungseinheiten

2. Test:     alle bis dahin vorgetragenen Übungseinheiten, ausgenommen jene, die bereits beim 1. Test abgeprüft wurden

3. Test:     das gesamte Stoffgebiet

Bei den Tests sind folgende Unterlagen erlaubt:

Taschenrechner (auch programmierbar zulässig), Vorlesungsskriptum (Fassung 2013 oder aktueller – ältere Fassungen sind nicht zulässig), ÖNORM EN 1992-1-1 und ÖNORM B 1992-1-1 in der aktuellen Fassung (Beiwerte dürfen aus dem NAD in das Grunddokument übertragen werden. Markierungen sind zulässig.).

Bei den Tests sind folgende Hilfsmittel NICHT erlaubt:

Übungsskriptum, durchgerechnete Testbeispiele, „Kochrezepte“, selbst verfasste Formelsammlungen, Bautabellen oder ähnliche Werke.

Konstruktionsübung

Die Ausgabe der Konstruktionsübung erfolgt zu Beginn des Semesters (siehe Terminplan). Die Konstruktionsübung besteht aus einer statischen Berechnung (maximal 17,5 Punkte), der Erstellung von Plänen (maximal 30 Punkte) und einem abschließenden Peer-Review-Verfahren (maximal 2,5 Punkte), bei dem ein Feedback für zufällig zugeordnete anonymisierte Planunterlagen erstellt werden muss. Sowohl die statische Berechnung als auch die Planunterlagen müssen positiv absolviert werden. Bei der Konstruktionsübung können somit insgesamt 50 Punkte erreicht werden.

Die Abgabe der Konstruktionsübung muss bis spätestens Donnerstag, 24.03.2022 um 15:00 Uhr erfolgen. Die statische Berechnung der Konstruktionsübung muss per TUWEL abgegeben werden. Die Pläne müssen sowohl in ausgedruckter Form persönlich oder per Post am Institut als auch per TUWEL (für das Peer-Review-Verfahren) abgegeben werden. Die Ergebnistabelle ist ebenfalls ausgefüllt im TUWEL hochzuladen da sie als Grundlage für das Peer-Review-Verfahren dient. Eine verspätet abgegebene Konstruktionsübung wird nicht entgegengenommen!

Die Erstellung des Feedbacks im Zuge des Peer-Review-Verfahrens ist für den Zeitraum zwischen 28.03.2022 – 01.04.2022 per TUWEL vorgesehen. Das Peer-Review-Verfahren kann jedoch nach vollständiger Abgabe der Konstruktionsübung und der Absprache mit dem jeweiligen Betreuer zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossen werden.

Die Gesamtpunktezahl (max. 100) für die Endbenotung setzt sich aus den erreichten Punkten der Tests (max. 50) und den erreichten Punkten der Konstruktionsübung (max. 50) zusammen.

Eine Zusammenstellung der Termine der Übungen und der Tests werden ab Beginn des Semesters ergänzt oder finden Sie unter Unterlagen.

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
Anmeldung für den 1. und 2. ÜbungstestMo.09:00 - 11:0029.11.2021 siehe Aushang (2 Tage vor dem Test)1. Übungstest
Anmeldung für den 1. und 2. ÜbungstestMo.09:00 - 11:0010.01.2022 siehe Aushang (2 Tage vor dem Test)2. Übungstest
Anmeldung für den 3. ÜbungstestMo.09:00 - 11:0024.01.2022 siehe Aushang (2 Tage vor dem Test)3. Übungstest

LVA-Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Gruppen-Anmeldung.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Anmeldung für den 1. und 2. Übungstest23.09.2021 08:0013.10.2021 12:00
Anmeldung für den 3. Übungstest11.01.2022 12:0021.01.2022 13:00
VO+UE Präsenzmöglichkeit HS727.09.2021 08:0031.01.2022 18:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 265 Bauingenieurwesen 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird ein Übungsskriptum mit durchgerechneten Beispielen ab Semesterbeginn auf TUWEL angeboten.

Vorkenntnisse

Curriculum E 033 265:

"Erwartete Vorkenntnisse:
Fachliche und methodische Kompetenzen: Kenntnisse der Inhalte der Module mit den allgemeinen und fachspezifischen Grundlagen
Kognitive und praktische Kompetenzen: Fähigkeit zur Ermittlung der Schnittgrößen in statisch bestimmten Systemen (Modul Baustatik), räumliches Vorstellungsvermögen
Soziale Kompetenzen und Selbstkompetenzen: Interesse an technischen Fragestellungen
Verpflichtende Voraussetzungen: Für die Lehrveranstaltungen dieses Moduls ist die erfolgreiche Absolvierung der StEOP erforderlich."

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch