210.001 Multidisziplinäre Planung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, UE, 2.0h, 2.0EC
LectureTube

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

...Inhalte der Fachvorträge wiederzugeben,

...kritisch-analytische Fragen zu den Fachinhalten zu stellen und

...mit Fachreferent:innen in einen wissenschaftlichen Diskurs zu treten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vermittlung der Methoden der multidisziplinären Planung zu dem Thema Zukunftsfähiger Bestand. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit bestehenden Ressourcen wozu im Rahmen der Vortragsreihe tiefgehende Einblicke in

  • die KI-gestützte Aufnahme und Analyse von Bestandsbauten, 
  • innovative Konzepte vertikaler Fabriken, 
  • Re-Use und Nachhaltigkeitsbewertungssysteme 
  • die integrale Modellierung von Mibilitätssystemen und
  • Bewusstsein, lebenszyklusorientierte Perspektive und Wirtschaftlichkeit des kreislauffähigen Bauens.

geboten werden.

Methoden

Expertenvorträge unterschiedlicher Disziplinen mit anschließender Diskussion.

Selbstständige Recherche und Verfassen einer Seminararbeit

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Für eine positive Beurteilung besteht Anwesenheitspflicht, bei mindestens 4 der 5 Vorträge.

Vorgesehen sind 5 Vorträge finden zu den folgenden Terminen statt:

  • Vortrag 1: 13.03.2024 14:00-16:00 Uhr HS7 Schütte-Lihotzky - ARCH  Nina Rappaport (YALE University) über "vertical/hybride urban factories"
  • Vortrag 2: 19.03.2024 11:00-13:00 Uhr HS7 Schütte-Lihotzky - ARCH  Ernst Forstner (Strucinspect) über "KI-gestützte Aufnahme von Bestandsbauten"
  • Vortrag 3: 24.04.2024 14:00-16:00 Uhr HS7 Schütte-Lihotzky - ARCH  Bernhard Herzog (Moocon) über "Re-Use und Nachhaltigkeitsbewertung in der Bedarfsplanung"
  • Vortrag 4: 15.05.2024 14:00-16:00 Uhr HS7 Schütte-Lihotzky - ARCH  Stefan Seer (AIT) über "Integrale Modellierung von Mobilitätssystemen"
  • Vortrag 5: 22.05.2024 14:00-16:00 Uhr Seminarraum AF 02 - 1 CEE Stefanie Roithmayr (Stadt Wien) über "Bewusstseinsbildung für die Notwendigkeit des kreislauffähigen, regenerativen Bauens" und "Verankerung einer lebenszyklusorientierten Perspektive und Darstellung der Wirtschaftlichkeit"

Die Seminararbeit ist über TUWEL hochzuladen.

Zur positiven Absolvierung der Lehrveranstaltung ist eine Mindestpunktezahl von 60 erforderlich! Die Seminarareit ist in Deutsch oder Englisch zu verfassen.

Erreichbare Punkte:

• Deckblatt bis zu 5 Pkt

• Inhaltliche Zusammenfassung der Vorträge bis zu 25 Pkt

• Inhaltliche Zusammenfassung der recherchierten Literatur bis zu 25 Pkt

• Eigene Meinung bis zu 35 Pkt

• Einbindung von Quellen und Grafiken bis zu 10 Pkt

 

Notenschlüssel:

•Sehr gut  91-100 Pkt 

•Gut  81 – 90 Pkt

•Befriedigend  71 – 80 Pkt

•Genügend  60 – 70 Pkt

•Nicht Genügend  < 60 Pkt

 

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf
Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.14:00 - 16:0013.03.2024HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH Multi-Disziplinäre Planung
Di.11:00 - 13:0019.03.2024HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH Multi-Disziplinäre Planung II
Mi.14:00 - 16:0024.04.2024HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH Multi-Disziplinäre Planung III
Mi.14:00 - 16:0015.05.2024HS 7 Schütte-Lihotzky - ARCH Multi-Disziplinäre Planung IV
Mi.14:00 - 16:0022.05.2024Seminarraum AF 02 - 1 CEE Multi-Diziplinäre Planung V

Leistungsnachweis

Recherche von 3 Wissenschaftlichen Artikeln passend zu den Vorgetragenen Inhalten. Abgabe einer Seminararbeiten in welche mindestens drei Vorträge integriert sind, diese hat zu beinhalten:

  • Ein Deckblatt mit Namen und Matrikelnummer
  • Zusammenfassung der vorgetragenen Inhalte (mind. 500 Wörter)
  • Zusammenfassung der recherchierten Publikationen (mind. 500 Wörter)
  • Eigene Meinung zu den jeweiligen Themen (min. 500 Wörter)
  • Unterstreichung der eigenen Meinung durch  Recherche und Einbindung von Quellen und Bildmaterial in die Seminararbeit

Die Seminararbeit ist bis 30. Juni, 23:59 in TUWEL hochzuladen.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.02.2024 18:00 12.03.2024 23:59

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 265 Bauingenieurwesen Freifach
066 505 Bauingenieurwissenschaften Freifach
610 FW Freie Wahlfächer - Bauingenieurwesen Freifach

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

nicht erforderlich

Sprache

Deutsch