206.327 Energy and Moisture Engineering VU
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

... die wesentlichen Kenngrößen, Planungs- und Ausführungsabläufe und Analysemethoden zu beschreiben,

... einfache Berechnungen und Simulationen im Bereich Tragwerksplanung, Bauphysik, Gebäudetechnik, Strom, Fernwärme-, Fernkälte oder Gasnetzen, Mobilitätsangeboten zu programmieren und zu validieren.

... die numerischen Methoden zur Berechnung der gebauten Umwelt (Gebäude und Infrastrukturen) zu beschreiben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Nachhaltigkeit als Leitprinzip bei der Entwicklung der gebauten Umwelt; Veränderungen beim Energie- und Mobilitätskonsumverhalten und technologische Umbrüche im Energiesystem; Kenngrößen zum thermischen, akustischen, optischen Komfort und zur Luftqualität in Gebäuden; Risikomanagement (Tragwerksversagen; Feuchteschäden; Brand; Erdbeben,..); Berechnungs- und Simulationsmethoden zur Prognose des Gebäudeverhaltens und der Auslastung von Infrastrukturen; Visualisierung als zentraler Baustein um bei der strategischen Planung; dem Entwurf; dem Bauprozeß; dem Betrieb und der Instandhaltung und dem Rückbau/Recycling der gebauten Umwelt den Überblick zu behalten.

 

 

Methoden

Einführende Vorträge; Lernen an Aufgabenstellungen; Berechnungs- Simulationsaufgaben und kleine Softwareentwicklungsaufgaben

Prüfungsmodus

Schriftlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

schriftliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundkompetenzen eines technischen Bachelorabschlusses

Sprache

Englisch