206.274 Schweiß- und Verbindungstechnik 2
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die definierten Lehrinhalte und in die Praxis umzusetzen, wie z.B.: Schweißverfahren (Unterpulverschweißen, sonstige Schweißverfahren (Laserstrahl-, Elektronenstrahl-, Plasmaschweißen, Lichtbogenbolzen-, Kaltpress-, Explosions-, Magnetimpuls-, Elektroschlacke-, Hochfrequenz-, Ultraschall-, aluminothermisches-, Reibschweißen)), Schneiden und andere Nahtvorbereitungsverfahren), Vorgänge der Rissbildung, Bruch und verschiedene Brucharten, ausgewählte Beispiele industriell eingesetzter Schweißverfahren, Stählen für Tieftemperaturanwendungen, Korrosions- und hitzebeständigen Stählen, Nickel und Nickellegierungen, Aluminium und Aluminiumlegierungen,Titan und sonstigen Metallen und Legierungen, Werkstatteinrichtungen, Schweißspann- und Haltevorrichtungen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Schweißverfahren (Unterpulverschweißen, sonstige Schweißverfahren (Laserstrahl-, Elektronenstrahl-, Plasmaschweißen, Lichtbogenbolzen-, Kaltpress-, Explosions-, Magnetimpuls-, Elektroschlacke-, Hochfrequenz-, Ultraschall-, aluminothermisches-, Reibschweißen)), Schneiden und andere Nahtvorbereitungsverfahren), Vorgänge der Rissbildung, Bruch und verschiedene Brucharten, ausgewählte Beispiele industriell eingesetzter Schweißverfahren, Stählen für Tieftemperaturanwendungen, Korrosions- und hitzebeständigen Stählen, Nickel und Nickellegierungen, Aluminium und Aluminiumlegierungen,Titan und sonstigen Metallen und Legierungen, Werkstatteinrichtungen, Schweißspann- und Haltevorrichtungen

Methoden

Erstellung einer Seminararbeit, Einführung in die Verwendung der fachrelevanten Normen und Software, eventuell Gruppenarbeiten, Diskussion und Präsentation von Fallbeispielen, ...

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.13:00 - 15:0030.10.2019 Prechtl Saal HauptgebäudeVorbesprechung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Schriftliche, mündliche und praktische Prüfung um festzustellen, ob die Lehrinhalte erreicht wurden.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Skriptum im Graphischen Zentrum!

Sprache

bei Bedarf in Englisch