203.020 Aufnahme von Schadensbildern an Natursteinbauten
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, UE, 3.0h, 3.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage an Bauwerken und Einzelobjekten aus Naturstein charakteristische Schadensbilder zu erkennen und zu kartieren und in Hinblick auf die möglichen Schadensursachen zu interpretieren. Ebenso kann ein Grundlagenwissen über grundlegende Sanierungs- und Restaurierungsmethoden nachgewiesen werden, die in Übereinstimmung mit den Regeln einer modernen Denkmalpflege angewandt werden können.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Aufnahme von Schadensbildern an Natursteinbauten und Beurteilung der Schadensursachen, sowie Prognose über die Schadensprogression im Hinblick auf Restaurierung und Konservierung.

Methoden

Kartierung von Natursteinobjekten

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:00 - 11:0010.03.2020 HS 131.Block

Leistungsnachweis

Bericht

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.03.2020 17:00 06.03.2020 12:00 06.03.2020 12:00

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich.

Sprache

Deutsch