202.647 Mathematical Systems Biology
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 1.0h, 1.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage komplizierte biologische Prozesse bzw. Teilaspekte davon mittels einfacher mathematischer Modelle zu beschreiben. Außerdem sind die Studierenden in der Lage analytische und/oder numerische Methoden zur Lösung der entwickelten Gleichungen bzw. Gleichungssysteme anzuwenden und die Resultate im Gesamtkontext zu interpretieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Definition des Begriffs "Systembiologie"
  • Mathematische Methoden zur Loesung komplexer biologische Systeme (Theorie und praktische Beispiele)
  • Einfluss der mechanischen Belastung auf biologische Systeme (Theorie und praktische Beispiele)
  • Vorstellung von Ansätzen zur Nutzung experimenteller Befunde für die Modellentwicklung anhand von Fallstudien

Methoden

  • Sinnvolle Reduktion
  • Hill-Gleichungen
  • Differentialgleichungen
  • Populationsmodelle
  • Dimensionslose Darstellung

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

 

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.11:00 - 11:3009.10.2019Seminarraum 202 Vorbesprechung
Fr.11:00 - 14:0022.11.2019HS 13 Ernst Melan Vorlesung
Fr.12:00 - 15:0029.11.2019HS 13 Ernst Melan Vorlesung
Fr.14:00 - 17:0006.12.2019HS 18 Czuber Vorlesung
Mi.15:00 - 18:0008.01.2020HS 18 Czuber Vorlesung

Leistungsnachweis

Schiftliche Heimarbeit und (wenn gewünscht) mündliches Abgabegespräch

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Mathematische Grundkenntnisse

Sprache

Englisch