200.266 Ökologische Aspekte beim Planen und Bauen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, SE, 2.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Verständnis der interdisziplinären Aspekte des ökologisch-orientierten Planen und Bauens. Bewusstseinsschärfung für den Themenbereich Ökologie in den Bereichen Planen und Bauen bei den Studierenden und Vernetzung von Lehrenden und Studierenden beider Universitäten und der öffentlichen Verwaltung untereinander.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Interuniversitäres Blockseminar für MasterstudentInnen planungs- und baubezogener Studienrichtungen, veranstaltet von verschiedenen Abteilungen der Fakultäten Architektur und Raumplanung sowie Bauingenieurwesen der TU Wien, der BOKU und der Wiener Umweltschutzabteilung MA22

Durch 2 stark an die Realität angelehnte Aufgabenstellungen (im Sinne von Stegreif-Bearbeitungen) werden Prozessabläufe (unter Beachtung unterschiedlichster Stakeholderstandpunkten) planerisch-baulicher Tätigkeiten mit ökologischem Blickwinkel in Gruppen erarbeitet.

2 Fallbeispiele in planspielartiger, interdisziplinärer Gruppenarbeit:
- Örtliche Raumplanung (mit Flächenwidmung)
- Objektplanung

Die Aufgaben werden zu Beginn jeder Gruppenarbeit anhand der Fallbeispiele und eines dazugehörigen Plans kurz erklärt.

Die interdisziplinäre Teambildung und der Dialog unterschiedlicher Disziplinen miteinander ist ebenfalls ein wichtiger Teil der LVA.

Weitere Informationen

Bewerbung mittels halbseitigem Motivationsschreiben plus Bekanntgabe der Studienrichtung, Semesterzahl, Schwerpunkte im Laufe des Studiums (z.B. bereits besuchte "einschlägige" Lehrveranstaltungen).

Bewerbung ab sofort via Email an oekologischeaspekte@tuwien.ac.at (bis spätestens 15. Februar 2019)

Diese Lehrveranstaltung ist im Katalog der Transferable Skills (früher "Softskills") der TU Wien und richtet sich vor allem an Masterstudierende aus den Disziplinen Raumplanung, Bauingenieurwesen, Architekten sowie Building Science. (Studierende anderer Fachrichtungen werden nicht prinzipiell abgelehnt, sollten in ihrem Bewerbungsschreiben aber explizitest begründen, warum eine Teilnahme an der LVA gewünscht wird / zum Studienverlauf / zur eigenen akademischen Laufbahn passt).

Termine der Lehrveranstaltung (vorläufiges Programm)

  • Mo 11.03.2019 - „Kick-Off-Workshop“ in Traiskirchen, Treffpunkt 10:00 Uhr Gemeindeamt, Hauptplatz 13
  • Mi 03.04.2019 Workshop ganztags (08:30 - ~18:00), MA22, Dresdnerstrasse 
  • Do 04.04.2019 Workshop ganztags (08:30 - ~ 18:00 & gemütlicher Ausklang), MA22, Dresdnerstrasse
  • Fr 05.04.2019 Workshop halbtags (08:30 - ~ 13:00), MA22, Dresdnerstrasse

Beachten Sie bitte, dass es sich um eine Präsenzlehrveranstaltung handelt, daher macht eine Bewerbung nur dann Sinn, wenn Sie bei den angebenen Zeiten auch tatsächlich Zeit haben (Fehlzeiten führen zu einer negativen Bewertung, da die Lehrveranstaltung von laufender Teamarbeit und Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden lebt.).

Die Lehrveranstaltung wird in deutscher Sprache abgehalten.

Ankündigungs-Poster der Lehrveranstaltung ist in Kürze unter Unterlagen verfügbar!


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Bewerbung, Teilnahme, Mitarbeit, Anwesenheit

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.12.2018 00:01 05.02.2019 23:59 05.02.2019 23:59

Anmeldemodalitäten:

Zur Teilnahme an dieser interdisziplinären Lehrveranstaltungen senden Sie bitte eine aussagekräftige Bewerbung in Form eines pdf Dokuments (= halbseitiges Motivationsschreiben, Angabe von Studienrichtung, Studienfortschritt,
Schwerpunkte im Laufe des Studiums, Angabe bereits besuchte einschlägige
Lehrveranstaltungen, ...) an oekologischeaspekte@tuwien.ac.at

Bitte beachten Sie: 

  • Eine Teilnahme bzw. Bewerbung macht nur dann Sinn, wenn Sie bei den angegeben Intensivterminen durchgängig anwesend sein können. Abwesenheiten können in negativer Benotung resultieren.
  • BewerberInnen werden so zeitnah wie möglich nach Ende der Frist über eine Aufnahme oder Nicht-Aufnahme in die LVA informiert (via Email)

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Studierende planungs- und baubezogener Studienrichtungen im 2. Studienabschnitt / Masterstudium:

  • Architektur (inkl. Master of Building Science)
  • Bauingenieurwesen
  • Raumplanung

Andere Studienrichtungen nach Rücksprache bzw. unter Angabe einer expliziten Begründung

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch