194.045 Data Stewardship
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, UE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

- einen Datenmanagementplan zu erstellen und auszuführen

- ein Daten-Repository zu konfigurieren, anzupassen und zu integrieren

- die Reproduzierbarkeit von Experimenten zu verbessern

- die FAIR-Prinzipien und andere bewährte Praktiken der Datenverwaltung in der Praxis anzuwenden


Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Erstellung von Data Management Plänen
  • Planung von Langzeitarchivierungsmaßnahmen
  • Umgang mit dynamischen Daten

 

ECTS/Aufwand:

Ex1: 15h

Ex2: 30h

Ex3: 30h

SUM: 75h

Methoden

Die Studenten erhalten praktische Erfahrung im Schreiben und Ausführen eines Datenmanagementplans für ein Experiment. Dies umfasst die Arbeit mit bestehenden Repository-Systemen und Code-Repositories sowie die Implementierung von Prototypen, die die Reproduzierbarkeit von Experimenten verbessern und Datenverwaltungsaufgaben automatisieren.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Um diesen Kurs zu bestehen, muss eine Reihe von Aufgaben gelöst werden. Zu den Aufgaben gehört die Implementierung von Prototypen und deren Präsentation.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
05.02.2020 13:00 31.03.2020 23:59 26.04.2020 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch