193.055 User Research Methoden
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  1. philosophische Grundlagen qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden für Designzwecke zu nennen
  2. grundlegende Techniken einer Reihe von qualitativen Forschungsmethoden, ihre Vor- und Nachteile sowie die relevanten Theorien zu beschreiben
  3. die Wahl der Methoden zur Beantwortung verschiedener Arten von Forschungsfragen zu begründen
  4. die Grundprinzipien verschiedener quantitativer Methoden zu umreißen
  5. quantitative Methoden, wie in Forschungsberichten beschrieben, kritisch zu bewerten
  6. kritisch über ihre Erfahrungen mit der Anwendung von Forschungsmethoden (Planung, Datenerfassung und -analyse) im Rahmen von kollaborativem User Research zu reflektieren
  7. die Bedeutung von User Research für aktuelle und / oder zukünftige Technologien auf Basis evidenzbasierter Literatur zu begründen

 Im Zuge dieser Lehrveranstaltung soll ein grundlegendes Verständnis qualitativer and quantitativer Methoden vermittelt werden. Relvante Theorien sollen kritisch verstanden und für das Design und die Evaluierung von Technologien angewandt werden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

[NOTE: it is essential that ALL students watch ALL of the videos and attend all of the online sessions, which are front loaded to October]

Es werden Methoden vermittelt, welche zu einem besseren Verstehen der Menschen und deren Anwendungskontexte beitragen, um die Entwicklung, das Design und die Evaluierung interaktiver Produkte und Systeme zu verbessern.

 1. Zentrale qualitative Fähigkeiten für User Research

Datensammlung/ User Studie: Beobachtung, Intervies; Datenanalyse qualitativer Daten und "Affinity Mapping" / "thematic analysis" Ansatz.

2. Zusätzliche qualitative und partizipative Methoden und Theorien:

Datensammlung: Verwendung von Video; Experience sampling, bio/physiologische sensing, Eye tracking, Online Ethnografie.

Einsichten zum Design

Theorien: Ethnomethodologie; grounded theory usw.

3. Grundlegende quantitative Methoden

Umfragen- und Fragebogendesign, deskriptive Statistik, Laborbasierte Studien, experimentelle Studien

Methoden

Lehrmethode

Flipped classroom model - with video-recorded lectures and readings in advance of interactive online sessions where you can ask questions, discuss the content and engage in interactive activities.

Die Methoden zur Lehre werden unterschiedlich sein, dabei ist ein großer Teil mit der Arbeit an kleinen Gruppenprojekten verbunden, aber auch "learning by doing" und Reflexion.

  • Literaturanalyse und Schlüsselthemen und Anwendungen identifizieren.
  • Präsentationen, Diskussionen und Reflexion während der Lehrveranstaltungszeit.
  • Übungen die mit einem kleinen Gruppenprojekt verbunden sind während dem ganzen Semster

- Großes finales Gruppenprojekt in welchem Studierende selbstgewählte Methoden anwenden sollen. Der Fokus hierbei liegt bei User Research, die Ergebnisse sollen auf Designempehlungen und/oder konzeptuelle Prototypen hin verwendet werden (siehe entsprechenden PR Kurs).

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

ECTS Aufschlüsselung: 3ECTS = 75 Stunden

10 hrs - recorded video lectures incl sketches
18 hrs - online sessions/workshops
6 hrs - Reading & exercises
5 hrs – Group exercises (interviews)
16 hrs - Qualitative methods report

12 hrs - Other methods report
8 hrs – Quantitative assessment (incl prep)

[Note: core content of the course will be delivered via blocked sessions heavily weighted in Oct-Nov. Dates of actual meetings will be confirmed in opening lecture. While we have scheduled 2-3 hours for each online session, many will finish earlier depending on questions and content.]

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.13:00 - 14:3001.10.2021 See TUWEL for Zoom linkVorbesprechung
Mi.13:00 - 15:0006.10.2021 See TUWEL for Zoom linkParadigms, intro to qual methods
Mi.13:00 - 15:0013.10.2021 See TUWEL for Zoom linkInterviews/obs
Mi.13:00 - 15:0020.10.2021 See TUWEL for Zoom link(PR Q&A first 20-30 mins) Ethics expert
Mi.13:00 - 15:0003.11.2021 See TUWEL for Zoom linkAnalysis workshop
Mi.13:00 - 15:0010.11.2021 See TUWEL for Zoom linkQuant methods incl Survey
Mi.13:00 - 15:0017.11.2021 See TUWEL for Zoom linkQuant stats
Mi.13:00 - 15:0024.11.2021 See TUWEL for Zoom linkOther methods 1
Mi.13:00 - 15:0001.12.2021 See TUWEL for Zoom linkOther methods 2
Mi.13:00 - 15:0012.01.2022 See TUWEL for Zoom linkMoving to Design; Writing workshop

Leistungsnachweis

Die Benotung basiert auf der erfolgreichen Beteiligung an:

  • Qualitative methods report (40%) [LO 1,2,3,6]
  • Quantitative methods assessment (20%) [LO 4, 5]
  • Other Methods report (30%) [LO 1,2,3,7]
  • Lecture sketches (10%) [LO 1,2]

Note: all components of the assessment have to be passed to receive an overall pass mark. Once the first assessment is submitted, a certificate will be issued at end of term.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
05.09.2021 09:00 12.10.2021 23:00 25.10.2021 09:00

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 645 Data Science
066 935 Media and Human-Centered Computing 1. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Students should have completed their Bachelors degree and be enrolled in Masters. Priority will be given to Media Informatics Masters students if the course is oversubscribed.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Englisch