188.947 Projekt Medizinische Informatik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, PR, 4.0h, 12.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 12.0
  • Typ: PR Projekt
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Problemstellungen im Bereich der medizinischen Informatik zu analysieren
  • Effektive Konzepte zu deren Lösung zu entwerfen
  • diese Konzepte als state-of-the-art Softwarelösungen umzusetzen
  • Evaluierungsdesigns von diesen Softwarelösungen zu gestalten

Inhalt der Lehrveranstaltung

Themen

TUWEL


 

 

Methoden

In regelmäßigen Treffen mit der/m Betreuer_in (in der Regel alle ein bis zwei Wochen) werden die einzelnen Schritte des abzuwickelnden Softwareprojektes besprochen. Dies beinhaltet:

  • Erstellung eines Pflichtenheftes
  • Grobentwurf
  • Feinentwurf
  • Implementierungsdetails
  • Testszenarien
  • Ergebniserstellung
  • Fertigstellung der Projektdokumentation
  • Abschlussbesprechung 
  • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

12 ECTS = 300 hours      
30   Proposal writing
30   Problem Analysis, Literature research
40   Design 160   Implementation / Evaluation
30   Documentation
10   Presentation
------    

300  

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.14:00 - 15:0023.10.2020 via zoomVorbesprechung
Mo.14:00 - 15:0026.10.2020 via ZoomVorbesprechung

Leistungsnachweis

Umsetzung und Qualität des Softwareprojektes

  • Präsentation des Softwareprojekts
  • Diskussion und Verteidigung des gewählten Ansatzes

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 936 Medizinische Informatik 3. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch