188.472 Coaching als Führungsinstrument 2
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, SE, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Erweiterung und Vertiefung der Coachingkompetenz als Führungsinstrument durch weiterführende Theorien und Techniken.

Coaching 2 ist auf Coaching 1 aufbauend. Dieser Kurs findet in Deutsch statt. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Rahmen des zweiten Teils findet eine Erweiterung und Vertiefung der Coaching-Kompetenz als Führungsinstrument durch weiterführende Theorien und Techniken statt. Zahlreiche praktische Übungen vertiefen die Kenntnisse. Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Weiterführende Theorie zu psychologischem Hintergrundwissen

    • Transaktionsanalyse

    • Drama und psychologische Spiele (E. Bernes)

  • Darauf basierend, weiterführende Interventionen

  • Erkennen von ¿Spielen¿ im Führungsalltag

  • Anwenden der erlernten Techniken im Konfliktmanagement

  • Moderation von Konflikten in der Führung

Die Lehrveranstaltung besteht aus einem Präsensteil aufgeteilt an mehreren Terminen. Im Präsensteil werden die Methoden vermittelt und der Lernfortschritt reflektiert. Die Studierenden üben in Kleingruppen und reflektieren schriftlich über ihren Lernfortschritt. Die Lehrveranstaltung endet mit einem Abschlusskolloquium.

Weitere Informationen

ACHTUNG: Es gibt keine Vorbesprechung. Anmeldungen werden in TISS bestätigt. Alle bestätigten Anmeldungen kommen zum ersten Termin und sind damit aufgenommen. Es besteht Anwesenheitspflicht in den LVAs.

ECTS: 3 ECTS= 75 Stunden
14h Präsensteil: Methodenvermittlung, Reflexion
15h Vorbereitung auf das Abschlusskolloquium, Studium eingehender Literatur
20h elearning
26h Coaching Übungen in Kleingruppen
----------------------------------------------
75h Summe

Die Lehrveranstaltung Coaching als Führungsinstrument 1 ist die Voraussetzung für diese Lehrveranstaltung. 


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Sa.14:00 - 17:0006.04.2019EI 10 Fritz Paschke HS Vorlesung mit Übung
Sa.14:00 - 17:0004.05.2019EI 10 Fritz Paschke HS Vorlesung mit Übung
Sa.14:00 - 17:0025.05.2019EI 10 Fritz Paschke HS Vorlesung mit Übung
Sa.13:00 - 15:0001.06.2019EI 10 Fritz Paschke HS Vorlesung mit Übung
Sa.13:00 - 15:0022.06.2019EI 10 Fritz Paschke HS Vorlesung mit Übung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis erfolgt über die schriftlichen Reflexionen und die Abschlussarbeit.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
18.02.2019 10:00 28.03.2019 23:59 28.03.2019 23:59

Zulassungsbedingung

Die bzw. der Studierende muss zumindest alle Lehrveranstaltung(en) aus folgender LVA Liste positiv absolviert haben:

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. Das Skriptum ist im Seminar erhältlich. Zahlreiche Verweise auf empfohlene Coaching-Literatur (im Skriptum).

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch