Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des BRZ-SAP Systems sind einige Services ab Freitag, 28. Juni 2024 17:00 bis inklusive Sonntag, 30. Juni 2024 in TISS nur eingeschränkt verfügbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

188.346 Video Analyse
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2023W, UE, 1.0h, 1.5EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, ausgewählte Aspekte der in der Vorlesung besprochenen Verfahren in einer eigenen Implementierung umzusetzen und in einer praktischen Anwendung zu testen. Sie können ihre Ergebnisse kritisch bewerten und für eine Präsentation aufbereiten. Darüber hinaus haben die Studierenden ihre Fähigkeit zur verantwortungsvollen Zusammenarbeit im Team erprobt und verbessert.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die UE Videoverarbeitung besteht aus drei Übungsblättern. Das Ziel ist die praktische Anwendung der theoretischen Inhalte der VO Videoverarbeitung, wie Filtering, Matting oder Tracking mittels Optical Flow im Bereich Video Editierung. Die Ergebnisse der Laborübung sind von den Studenten kritisch zu bewerten und zu analysieren.
Über TUWEL werden die Angaben zu den Übungen zur Verfügung gestellt. Die Abgabe der Ergebnisse und die Anmeldung zu den Abgabegesprächen erfolgen ebenfalls über TUWEL. Am Ende des Semesters werden die Ergebnisse während des Videoevents präsentier
t.

Methoden

  • Vorgabe eines Frameworks zur Implementierung eigener Lösungsansätze
  • Unterstützung bei der Verwendung neuer Software-Tools
  • Förderung der Entwicklung eigenständiger Lösungen
  • Betreuung und Hilfestellung via TUWEL.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Weitere Informationen

Die Vorbesprechung findet am Mittwoch, 04.10.2023, 13:00 - 15:00 im FAV Hörsaal 1 - INF statt. Bitte beachten Sie, dass bei der Vorbesprechung Anwesenheitspflicht herrscht!

Die Lehrveranstaltung entspricht 1.5 ECTS (=38 Stunden). Dabei werden 32 Stunden für die Implementierung der Übungsbeispiele veranschlagt, 3 Stunden für Vorbesprechung/Abschlussgespräch und eventuell auftauchende Probleme sowie 3 Stunden für das Abschlusspräsentation.

 

Das Videoevent findet am Semesterende statt, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Es herrscht Anwesenheitspflicht!

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.14:00 - 17:0029.01.2024FAV Hörsaal 1 Helmut Veith - INF UE Video Analyse Video Event

Leistungsnachweis

  • Abgabe der Übungsbeispiele und Dokumentation
  • Überprüfung der Teambeiträge im Abgabegespräch
  • Abschlusspräsentation

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mo. - 03.02.2025mündlichKeine Anmeldung-Abschlusspräsentationen WS2023

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.08.2023 00:00 02.10.2023 23:59 02.10.2023 23:59

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 504 Masterstudium Embedded Systems Gebundenes Wahlfach
066 506 Energie- und Automatisierungstechnik Keine Angabe
066 932 Visual Computing Gebundenes Wahlfach
066 935 Media and Human-Centered Computing Gebundenes Wahlfach

Literatur

Die Unterlagen zur Laborübung werden via TUWEL zur Verfügung gestellt.

Vorkenntnisse

Die Laborübung setzt grundlegende Kenntnisse in Bildverarbeitung voraus.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Englisch