187.A32 Elektroakustische Musik 2
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 2.0h, 3.0EC
Diese Lehrveranstaltung wird nach dem neuen Modus evaluiert. Mehr erfahren

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

- mit dem akusmatischen Grundwissen eine graphische Notation eines Musikstückes zu erstellen
- ein akustische Raummessung durchzuführen
- analoge und digitale Klangsyntheseverfahren auszuführen
- Klänge digital zu transformieren

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Akusmatik - die Medientheorie computergenerierter Klänge
  • Schall & Schwingung - akustische Grundlagen
  • Pioniere, Theoretiker und Komponisten Elektroakustischer Musik: Hermann von Helmholz, Gottfried Michael König, John Cage, Anestis Logothetis, Iannis Xenakis, Marshall McLuhan
  • Forschungsgebiete: Music Information Retrieval, Beat Detection, Pitch Dedection, Wellenfeldsynthese, Spracherkennung, Physical Modelling
  • Notation computergenerierter Musik - Akusmographen
  • Analoge Klangsyntheseverfahren programmieren, Modulationssynthese, Additive- & Subtraktive Synthese
  • FFT Synthese und deren Anwendungen

Methoden

Als Skriptum wird eine Mind-Map verwendet, die von den Studierenden individuell erweitert werden kann. -> Mitschrift.

Faktenunterricht im Frontalunterricht

Abhaltung von Referaten

Während den Übungsstunden werden Aufgabenstellungen selbständig gelöst.

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.16:00 - 19:0012.03.2020Seminarraum FAV 01 B (Seminarraum 187/2) Elektroakustische Musik 2

Leistungsnachweis

* Wiederholungsfragen

* Kontrolle einzelner Teilaufgaben während dem Semester

* Referate

* Abgabe eines Spielverlaufs und einer Klangcollage mit digitalen Transformationen von Klängen

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.02.2020 12:00 12.03.2020 22:00 12.03.2020 23:00

Anmeldemodalitäten:

Die TeilnehmerInnenanzahl ist auf 15 beschränkt. Anmeldung über TISS. Ab TeilnehmerIn 15 beginnt die Warteliste und eine Teilnahme ist nur möglich, wenn andere ausfallen. Am Beginn des ersten Termins wird die definitive Teilnahme bestimmt. Anwesenheit unbedingt erforderlich.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 532 Medieninformatik und Visual Computing STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

a. Interesse an der Umsetzung technisch-künstlerischer Inhalte.
b. Bereitschaft Musik reflektierend zu betrachten.
c. Vorrang des Ohres gegenüber dem Auge.
d. Offenheit gegenüber neuen, unerhörten Klängen - abseits des Mainstreams.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch