187.272 Gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen der Informatik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage,
- grundlegende Konzepte zur Wechselwirkung von Technik und Gesellschaft zu erläutern
- ihre Implikationen
  # für die Gestaltung von ICT-Systemen
  # für die Analyse der Nutzung von ICTs
  # für die Analyse der gesellschafltich-sozialen Konsequenzen der Computernutzung
  zu verstehen
- die sozio-technische Perspektive und die technik-fokussierte Perspektive der Systemgestaltung zu unterscheiden und die Implikationen für die Gestaltung von Software- und ICT-Systemen zu verstehen
- das Verhältnis von Modell und Wirklichkeit zu erläutern und die damit zusammenhängenden Probleme zu verstehen
- ethische Aspekte der Informatik und Computernutzung mithilfe theoretischer Konzepte zu analysieren
- den Stellenwert und einige Basics von Technology Assessment hinsichtlich der Gestaltung von ICTs zu verstehen
- einen kritisch-reflektierenden Zugang zur Rolle und Nutzung von ICTs in der Gesellschaft zu entwickeln

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung steht die Auseinandersetzung mit den sozialen Aspekten von Computertechnologie und Informatik. Schwerpunkte werden sein:
* der Zusammenhang von Computertechnologie und sozialem Leben
* Technikentstehung und Techniknutzung in verschiedenen Kontexten
* Folgen der Entwicklung und der Nutzung von ICTs für Alltag, Arbeit, Organisationen und Gesellschaft
* Technikfolgenabschätzung und Technikbewertung
* Ethik in der Informatik - Verantwortung der InformatikerInnen für Produkte und Folgen
* Wissenschaftsverständnis der Informatik
* Modell und Wirklichkeit

Methoden

Die LVA ist eine "Vorlesung mit Übung" und beinhaltet
- Vorlesungseinheiten
- Lesen von wissenschaftlichen Artikeln etc.
- Bearbeitung von Arbeitsaufgaben (als Homework)

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Ort:  Informatik HS
Zeit:  Mittwoch 16 - 18 Uhr
Beginn: Mi, 9.10.2019, 16 Uhr ct

Anmeldung zur LVA: über TISS

Anwesenheit: Obwohl es keine Anwesenheitspflicht gibt, wird die regelmäßige Teilnahme an den LVA-Einheiten nachdrücklich empfohlen.

Aktuelle Informationen zur LVA, Ankündigungen, Details zum Ablauf, Aufgabenstellungen, Termine:
im TUWEL-Kurs zu dieser LVA (Link siehe oben; ab Semesterbeginn verfügbar)

Ablauf der LVA: 
Die LVA ist eine "Vorlesung mit Übung" und beinhaltet
- Vorlesungseinheiten
- Lesen von wissenschaftlichen Artikeln etc.
- Bearbeitung von Arbeitsaufgaben (als Homework bzw. in der LVA)

3 ECTS = 75 Stunden
Vorbesprechung / Einführung: 1 Stunde
Vorlesungsteil: 16 Stunden
Arbeitsaufgaben: 27,5
Nachbereitung zu Hause und Lernen/Wiederholen: 27,5 Stunden
Tests: 3 Stunden

LVA-Email-Adresse (bitte für LVA-bezogene Korrespondenz ausschließlich diese EMail-Adresse verwenden): lehre-steinhardt@media.tuwien.ac.at. 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.16:00 - 18:0009.10.2019 - 22.01.2020Informatikhörsaal Vorlesung
Gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen der Informatik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.09.10.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.16.10.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.23.10.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.30.10.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.06.11.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.13.11.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.20.11.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.27.11.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.04.12.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.11.12.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.18.12.201916:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.08.01.202016:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.15.01.202016:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung
Mi.22.01.202016:00 - 18:00Informatikhörsaal Vorlesung

Leistungsnachweis

Periodisch stattfindende Tests über den LVA-Stoff sowie Bearbeitung von Aufgabenstellungen als Homework .

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi.16:00 - 17:0020.11.2019Hörsaal 6 schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.16:00 - 17:0020.11.2019HS 14A Günther Feuerstein schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.16:00 - 17:0020.11.2019EI 5 Hochenegg HS schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.16:00 - 17:0020.11.2019EI 2 Pichelmayer HS schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.16:00 - 17:0018.12.2019HS 13 Ernst Melan schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung Paralleltermin
Mi.16:00 - 17:0018.12.2019HS 17 Friedrich Hartmann schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung Paralleltermin
Mi.16:00 - 17:0018.12.2019HS 18 Czuber schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung Paralleltermin
Mi.17:00 - 19:0029.01.2020Informatikhörsaal schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.17:00 - 19:0029.01.2020HS 18 Czuber schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.17:00 - 19:0029.01.2020FH 8 Nöbauer HS schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.17:00 - 19:0029.01.2020EI 9 Hlawka HS schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung
Mi.16:00 - 18:0005.02.2020EI 7 Hörsaal schriftlich30.01.2020 00:01 - 04.02.2020 23:59in TISSReservetermin Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
13.09.2019 00:00 01.10.2019 23:55 01.10.2019 23:55

Anmeldemodalitäten:

über TISS

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 531 Data Engineering & Statistics 1. Semester
033 532 Medieninformatik und Visual Computing 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Unterlagen zur LVA werden zu Verfügung gestellt.

Vorkenntnisse

Diese Lehrveranstaltung ist im Regelstudienplan im 5. Semester vorgesehen und setzt praktische Erfahrungen und Reflexionsfähigkeit, die in den ersten 4 Semestern vermittelt und erworben werden, voraus.

 

Sprache

Deutsch