186.830 Computergraphik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage fortgeschrittene Methoden der Computergraphik vertiefend zu verstehen. Zuerst wird höhere graphische Programmierung anhand von Unity erläutert. Höhere Modellierungstechniken und komplexe Datenstrukturen für graphische Daten stellen einen weiteren Schwerpunkt dar. Das Abtasten und die Rekonstruktion kontinuierlicher Signale spielt eine wichtige Rolle bei der Betrachtung diskreter Information (Rastergraphik). Die Oberflächengestaltung mittels Aufbringen von Texturen ist ein weiterer wichtiger Aspekt der photorealistischen Darstellung. Spezialkapitel wie Modellierung, nicht-photorealistisches Rendering oder Visualisierung bilden den Abschluß der Lehrveranstaltung.

Inhalt der Lehrveranstaltung

In der Vorlesung werden fortgeschrittene Methoden der Computergraphik vertiefend behandelt. Zuerst wird höhere graphische Programmierung anhand Java3D erläutert. Höhere Modellierungstechniken und komplexe Datenstrukturen für graphische Daten stellen einen weiteren Schwerpunkt dar. Das Abtasten und die Rekonstruktion kontinuierlicher Signale spielt eine wichtige Rolle bei der Betrachtung diskreter Information (Rastergraphik). Des weiteren wird auf Computerspiele eingegangen. Die Oberflächengestaltung mittels Aufbringen von Texturen ist ein weiterer wichtiger Aspekt der photorealistischen Darstellung. Spezialkapitel wie nicht-photorealistisches Rendering oder Visualisierung bilden den Abschluß der Lehrveranstaltung. Didaktisches Vorgehen: Der Stoff wird mittels elektronischer Folien präsentiert.

Methoden

Didaktisches Vorgehen: Der Stoff wird mittels elektronischer Folien präsentiert.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

ECTS Breakdown: 3 ECTS = 75 Stunden

  • Vorlesung: 30 Stunden
  • Literaturstudium: 15 Stunden
  • Prüfungsvorbereitung: 30 Stunden

Bitte beachten: Entfallene oder verschobene Vortragstermine sind in den Vortragsterminen im TISS nicht sichtbar. Dies hat organisatorische Gründe, die mit der Hörsaalreservierung zusammenhängen. Es wird daher empfohlen, auf der Homepage der LVA regelmäßig die Vortragstermine zu überprüfen.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.15:00 - 17:0002.03.2020 - 09.03.2020EI 10 Fritz Paschke HS - ETIT Vorlesung
Computergraphik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.02.03.202015:00 - 17:00EI 10 Fritz Paschke HS - ETIT Vorlesung
Mo.09.03.202015:00 - 17:00EI 10 Fritz Paschke HS - ETIT Vorlesung

Leistungsnachweis

Leistungsnachweis erfolgt durch eine mündliche Prüfung bei der insbesondere das Verständnis der vorgestellten Konzepte überprüft wird.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do.10:00 - 12:0001.10.2020 https://tuwien.zoom.us/j/93401070433?pwd=Yk5yeHlRdEtRL2lDMi9VT1RQQ1I4QT09mündlich03.09.2020 11:00 - 30.09.2020 12:00in TISSCG mdl Prüfung 1.10.2020
Do.14:00 - 16:3001.10.2020 Join Zoom Meeting https://tuwien.zoom.us/j/98353733063?pwd=WjhiQzlJZU0zSFF6N1JUcDRoK011UT09mündlich22.09.2020 00:00 - 28.09.2020 23:59in TISSCG mdl Prüfung 1.10.2020

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
29.01.2020 00:00 17.06.2020 00:00 17.06.2020 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 532 Medieninformatik und Visual Computing 4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
860 GW Gebundene Wahlfächer - Technische Mathematik STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch