185.A70 Membrane Computing
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die grundlegenden Varianten von Memransystemen zu beschreiben und geeignete Beispiele zu geben sowie die grundlegenden Abeitungsmechanismen zu beschreiben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Weiterführende Themen in Membrane Computing. Studium aktueller Forschungspapiere. Diskussion der Themen in der LVA. Suche nach entsprechender Literatur. Praesentation spezieller Papiere.

Methoden

Diskussion aktueller Publikationen.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Vorbesprechung, Blocktermine und sonstige Informationen werden über TISS angekündigt! 

Basierend auf aktuellen Forschungspapieren, speziell auf Papieren, die in den letzten drei Jahren auf Konferenzen erschienen, sowie auf dem Handbook of Membrane Computing (2010), sollen die Studierenden als wesentlichen Teil des Leistungsnachweises einen Vortrag erarbeiten und die wesentlichen Ergebnisse der ausgesuchten Literatur in der LVA präsentieren.

ECTS-Breakdown (Summe=75h, entspricht 3 ECTS):

12h: Anwesenheit in der Vorlesung
12h: Vor- und Nachbereitung der Vorlesung
12h: Ausarbeitung der Übungsbeispiele
6h:  Präsentation der Lösungen der Übungsbeispiele
24h: Vorbereitung der Präsentation
9h:  Präsentationen

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Hausübungen. Presentation eines selbstgewählten Themas aus der Lehrveranstaltung.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundlagen der Formalen Sprachen.

Sprache

bei Bedarf in Englisch