185.A50 Dynamic Compilation Dynamische Übersetzer
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die in der Vorlesung präsentierten Algorithmen verständlich zu erklären und einen dynamischen Übersetzer unter Verwendung dieser Algorithmen zu entwickeln oder zu erweitern.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Just-In-Time Übersetzer, Befehlsauswahl für dynamische Übersetzer, Registerbelegung für dynamische Übersetzer, trace compilation, binäre Übersetzer, dynamische Optimierung und Deoptimierung, Befehlssatzsimulatoren, Instrumentierung, partielle Auswertung

Methoden

Frontalvorlesung und selbständiges Erarbeiten der Algorithmen aus dem englischen Skriptum, selbständige Entwicklung eines Übersetzers

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

ECTS Aufteilung: 3 ECTS = 75 Stunden

Einführung und Vorlesung 12St
Skriptum lernen, Prüfungsvorbereitung 12St
Prüfung 0.5St
Durchführung der Übungsaufgaben 47St
Vorbereitung der Übungspräsentation 2St
Übungspräsentationen 1.5St

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Beurteilung des entwickelten Übersetzers, mündliche Prüfung über die Theorie

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Übersetzerbau, Abstrakte Maschinen erwünscht

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch