185.A42 Formal Language Theory
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die wichtigsen Eigenschaften der Sprackhlassen der CHOMSKY-Hierarchie zu beschreiben und signifikante Beispiele zu geben. Außerdem können die Studierenden die Definitionen und Beispiele für die wichtigsten Klassen in der Zeit- und Raum-Komplexitätshierarchie geben.

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende auch in der Lage die wichtigsen Eigenschaften der Kontrollmechanismen zu beschreiben und signifikante Beispiele zu geben.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Chomsky-Hierarchy of Formal Languages, corresponding classes of Automata. Basic Variants of Regulated Rewriting mechanisms. Basic Variants of Parallel Systems. Descriptional Complexity measures.

Methoden

Rechnen von Übungsbeispielen.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Vorbesprechung, Blocktermine und sonstige Ankündigungen erfolgen über TISS! 

ECTS-Breakdown (sum=75h, corresponding to 3 ECTS):Festlegung der 

12h: attending lectures
12h: reflecting lectures
24h: preparing solutions for exercises
4h:  presenting solutions for exercises
21h: preparation for final exam
2h:  final written exam

 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Beurteilung der gerechneten Beispiele. Abschließender Vortrag über ein selbstgewähltes Thema.

 

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch