185.A06 Formale Modellierung Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die wichtigsten Methoden der formalen Spezifikation zu erklären und damit informell in natürlicher Sprache gegebene Sachverhalte zu modellieren. Sie besitzen ein Verständnis für die Ausdrucksstärke und die Grenzen der Methoden und können die für die jeweilige Anwendung geeigneten Methoden bestimmen. Weiters können sie formal-mathematische Notationen lesen und verstehen, insbesondere die formalen Definitionen der Methoden, wie sie in der Fachliteratur üblich sind.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Textuelle Spezifikationssprachen:

  • Aussagenlogik
  • Prädikatenlogik
  • Reguläre Ausdrücke
  • Kontextfreie Grammatiken

Graphische Spezifikationssprachen:

  • Endliche Automaten
  • Petri-Netze

Für jede dieser Modellierungssprachen werden folgende Aspekte diskutiert:  

  • Syntax: Was ist eine zulässige Äußerung in dieser Sprache?
  • Semantik: Was bedeutet jede der zulässigen Äußerungen?
  • Ausdrucksstärke: Was kann ausgedrückt werden, was nicht?
  • Verwendung: Wie setzt man die Sprache zur Modelllierung ein?

Methoden

  • Vorlesung: Aufgrund von COVID entfallen alle Präsenzvorlesungen und werden durch Videos ersetzt.
  • TUWEL: Die E-Learning Plattform der TU Wien wird für die Verteilung von Lehrveranstaltungsunterlagen und für organisatorische Aufgaben genutzt. Außerdem enthält sie ein Nachrichtenforum für Verlautbarungen sowie ein Diskussionsforum, in dem Fragen zum Stoff und zur Organisation der Lehrveranstaltung diskutiert werden können.
  • 2 Übungsblätter: Es sind jeweils 15 Aufgaben individuell zu lösen und abzugeben. Die Studierenden erhalten neben den Musterlösungen auch Feedback zu ihren eigenen Lösungen. Die erzielten Punkte hängen ausschließlich von der Zahl der versuchten Aufgaben ab, nicht von der Korrektheit der Lösungsversuche.
  • Online-Übungstests: Jeder Test kann innerhalb eines Zeitraums von etwa einer Woche beliebig oft wiederholt werden.
  • 2 Abgabegespräche: Der Stoff der Übungenblätter wird in Kleingruppen online diskutiert.
  • Abschlusstest: Ein schriftlicher Test (90 Minuten) überprüft am Lehrveranstaltungsende die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. COVID-bedingt findet der Test primär online statt. Wenn es die Situation erlaubt, werden zusätzlich Präsenzprüfungen angeboten. Bei Online-Prüfungen sind außer der Angabe, die als Hilfestellung relevante Ausschnitte aus der Vorlesungspräsentation enthalten kann, keine zusätzlichen Unterlagen zugelassen. Bei Präsenzprüfungen kann ein Ausdruck der Vorlesungspräsentationen verwendet werden.
    Hardware-Anforderungen bei Online-Prüfungen: ruhiger, heller Arbeitsplatz; Webcam, die den gesamten Arbeitsplatz zeigt; Scanner (etwa Handy-App, wobei dann aber das Handy nicht als Webcam dienen kann); Computer mit stabilem Internetzugang und Audio (etwa Headset); Bildschirm oder Drucker zum Anzeigen/Drucken der Angabe. Details siehe TUWEL-Kurs.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Aufwandsabschätzung

18.0 h Vorlesungspräsentationen/Videos
21.0 h Übungsblätter
6.0 h Online-Übungstests
4.0 h Abgabegespräche
24.0 h Vorbereitung auf Abschlusstest
2.0 h Abschlusstest
-------------------------------------------------
75.0 h = 3 Ects

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Die Gesamtbeurteilung ergibt sich aus den Leistungen, die bei zwei Übungsblättern (zusammen max. 10 Punkte), zwei Abgabegesprächen (jeweils max. 5 Punkte), den online Tests (gesamt max. 10 Punkte) sowie beim schriftlichen Abschlusstest (max. 50 Punkte) erbracht werden. Insgesamt können somit 80 Punkte erzielt werden. Für eine positive Gesamtbeurteilung sind mindestens 25 Punkte beim Abschlusstest und eine Gesamtpunkteanzahl von mindestens 40 notwendig. Positive Noten ergeben sich aus der Gesamtpunktezahl nach folgendem Schlüssel:

  • 40-49 Punkte: genügend (4)
  • 50-59 Punkte: befriedigend (3)
  • 60-69 Punkte: gut (2)
  • 70-80 Punkte: sehr gut (1)

Zur Absolvierung des Abschlusstests werden vier Termine angeboten, und zwar voraussichtlich Juni, September, November und Jänner (die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Prüfungen). Es können maximal zwei der vier Termine genutzt werden, wobei das bessere Ergebnis zählt.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mo.14:00 - 16:0027.09.2021 Online-Prüfung über Zoom, Details in TUWELschriftlich10.09.2021 10:00 - 24.09.2021 10:00in TISS2.Termin 2021S Online
Mo.14:00 - 16:0027.09.2021GM 1 Audi. Max.- ARCH-INF schriftlich10.09.2021 10:00 - 24.09.2021 10:00in TISS2.Termin 2021S Präsenz
Mo.14:00 - 16:0027.09.2021Informatikhörsaal - ARCH-INF schriftlich10.09.2021 10:00 - 24.09.2021 10:00in TISS2.Termin 2021S Präsenz
Fr.17:00 - 19:0019.11.2021 Online-Prüfung über Zoom, Details in TUWELschriftlich05.11.2021 10:00 - 16.11.2021 10:00in TISS3. Termin 2021S Online
Fr.17:00 - 19:0019.11.2021GM 1 Audi. Max.- ARCH-INF schriftlich05.11.2021 10:00 - 16.11.2021 10:00in TISS3. Termin 2021S Präsenz
Fr.17:00 - 19:0019.11.2021Informatikhörsaal - ARCH-INF schriftlich05.11.2021 10:00 - 16.11.2021 10:00in TISS3. Termin 2021S Präsenz
Fr.14:00 - 16:0014.01.2022GM 1 Audi. Max.- ARCH-INF schriftlich03.01.2022 10:00 - 11.01.2022 10:00in TISS4.Termin 2021S Präsenz
Fr.14:00 - 16:0014.01.2022Informatikhörsaal - ARCH-INF schriftlich03.01.2022 10:00 - 11.01.2022 10:00in TISS4.Termin 2021S Präsenz
Fr.17:00 - 19:0014.01.2022 Online-Prüfung über Zoom, Details in TUWELschriftlich03.01.2022 10:00 - 11.01.2022 10:00in TISS4.Termin 2021S Online

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.02.2021 10:00 16.05.2021 23:59 16.05.2021 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 526 Wirtschaftsinformatik 2. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 532 Medieninformatik und Visual Computing 2. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik 2. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering 2. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 535 Technische Informatik 2. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
884 UF Informatik und Informatikmanagement 4. Semestertrue
Lehrveranstaltung gehört zur Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch