184.791 Einführung in Grundlagen des Programmierens für Studierende gemeinsam mit Geflüchteten
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, UE, 6.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 6.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • die wichtigsten Konstrukte einer Programmiersprache zu benennen
  • einfache Programmieraufgaben selbständig zu lösen
  • Hilfe bei Problemen zu suchen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese LVA findet im Rahmen der "Welcome.TU.Code" Initiative der Fakultät für Informatik statt, deren Ziel die Vermittlung von EDV-Kenntnissen an Flüchtlinge war und ist. Es ist geplant, ca. 15 - 20 Flüchtlinge (und 5 Studierende der TU Wien gemeinsam zu unterrichten. Neben dem Erlernen von grundlegenden Programmiertechniken ist daher auch der kulturelle Austausch und die Erfahrung des gemeinsamen Lernens ein wichtiger Aspekt dieser LVA.

Methoden

Diese LVA findet in diesem Semester ausschließlich online via Zoom meetings statt. Im Rahmen dieser Zoom meetings werden von den Trainer_innen bestimmte Aspekte der Programmierung in kurzen Präsentationen vorgestellt. Danach werden Übungsbeispiele in Kleingruppen gemeinsam gelöst. Alle weiteren Details werden bei der Vorbesprechung am 8. Oktober (ebenfalls via Zoom, siehe Termine in TISS) vorgestellt.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.17:00 - 19:0008.10.2020 online via Zoom: https://tuwien.zoom.us/j/4826230572Vorbesprechung

Leistungsnachweis

Die Beurteilung basiert auf dem Lösen von Hausübungsbeispielen und einer Prüfung am Ende des Semesters.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
21.09.2020 00:00 07.10.2020 23:59 21.10.2020 22:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch