184.791 Einführung in Grundlagen des Programmierens für Studierende gemeinsam mit Geflüchteten
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, UE, 6.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 6.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Diese LVA richtet sich an ProgrammieranfängerInnen und will diesen eine Einführung in algorithmisches Denken und grundlegende Konzepte von Programmiersprachen vermitteln. Als Programmiersprachen werden insbesondere C, daneben aber auch weitere Sprachen wie Python, JavaScript, SQL behandelt. Die LVA lehnt sich dabei an den Harvard online Kurs CS50 an: http://online-learning.harvard.edu/course/cs50-introduction-computer-science

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese LVA findet im Rahmen der "Welcome.TU.Code" Initiative der Fakultät für Informatik statt, deren Ziel die Vermittlung von EDV-Kenntnissen an Flüchtlinge war und ist. Es ist geplant, 15 Flüchtlinge (von der NGO Refugees Code ausgewählt und auf den Kurs vorbereitet) und 5 Studierende der TU Wien gemeinsam zu unterrichten. Neben dem Erlernen von grundlegenden Programmiertechniken ist daher auch der kulturelle Austausch und die Erfahrung des gemeinsamen Lernens ein wichtiger Aspekt dieser LVA. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.17:00 - 18:0009.10.2018Seminarraum FAV EG B (Seminarraum von Neumann) Vorbesprechung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
25.02.2019 12:00 11.03.2019 23:59 15.03.2019 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch