184.734 Foundations of Information Integration Abgesagt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2015S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Vertrautheit mit ausgewählten Themen der aktuellen Datenbankforschung

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ausgewählte Themen der aktuellen Datenbankforschung; Schwerpunkt: verschiedene Aspekte von unvollständiger Information in der Informationsintegration: *) Theoretische Grundlagen von unvollständiger Information *) Schema-Abbildungen *) Daten-Austausch *) Daten-Integration *) Anfragebeantwortung mittels Sichten *) Ungewisse und probabilistische Daten *) Inkonsistente Daten Didaktisches Konzept: *) Der Stoff wird durch den LVA-Leiter präsentiert. *) Interaktion: Die TeilnehmerInnen werden durch Fragen zum Mitdenken angeregt bzw. ermutigt, selbst durch Fragen/Kommentare zur Vorlesung beizutragen. *) Bearbeitung eines Forschungsartikels: Jedem/r TeilnehmerIn wird ein Artikel aus der Datenbankforschung zugewiesen. Die Aufgabe besteht darin, einen schriftlichen Bericht und eine mündliche Präsentation zu erstellen, die die wesentlichen Ideen des Artikels wiedergeben. Leitsungsbeurteilung: erfolgt auf der Basis der Bearbeitung des Forschungsartikels (schriftlicher Bericht und mündliche Präsentation) sowie einer mündlichen Prüfung.

Weitere Informationen

Aufwandsabschätzung

 25 h Vorlesung (10 Termine inclusive Vorbereitung)
35 h Forschungsartikel (schriftlicher Bericht, Präsentation)
 15 h Testvorbereitung
-----------------------------------------------------------
 75 h = 3 Ects

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Präsentation eines Forschungsartikels und mündliche Prüfung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.02.2015 00:00 18.03.2015 23:59 25.03.2015 23:59

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

*) Grundkenntnisse in mathematischer Logik und Grundkenntnisse in Komplexitätstheorie (entsprechend der Vorlesung "Formale Methoden der Informatik") werden vorausgesetzt. *) Die TeilnehmerInnen müssen grundlegende mathematische Fertigkeiten (wie das Führen von mathematischen Beweisen) entsprechend den Mathematik-LVAs im Bachelor Studium mitbringen.

Weitere Informationen

Sprache

Englisch