184.237 Verteilte Systeme
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Das Ziel dieser Vorlesung ist die Einführung in maßgebliche Konzepte verteilter Systeme sowie in aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich. Daher wird die Rolle verteilter Systeme in aktuellen Systemlandschaften diskutiert. Weiterhin werden Anforderungen an (große) verteilte Systeme und verschiedene Arten von verteilten Systemen vorgestellt. Der Fokus liegt auf fundamentalen Konzepten, Methoden und Algorithmen für verteilte Systeme, sowie deren Vor- und Nachteile und Einsatzmöglichkeiten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung wird in folgende Bausteine aufgeteilt. Jeder Teil wird an einem oder mehreren Terminen abgehalten.

1. Kursübersicht, Verteilte Systeme - Einführung und Architekturen

  • Inhalte/Ziele:
    • Kursübersicht
    • Verständnis, was ein verteiltes System ist
    • Verständnis der grundlegenden Prinzipien verteilter Systeme
    • Einführung von grundlegenden Architekturmodellen verteilter Systeme
  • Vorlesung: 2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 4 Stunden

  • Literatur: van Steen/Tanenbaum - Distributed Systems, Kapitel 1+2

2. Prozesse und Kommunikation

  • Inhalte/Ziele:
    • Übersicht über Prozesse, Threads und Kommunikation in verteilten Systemen
    • Einführung von unterschiedlichen Kommunikationsmechanismen (Architekturen, Protokolle, Schichten, Algorithmen)
    • Übersicht über Kommunikationsmiddleware und -technologien
  • Vorlesung: 2x2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 8 Stunden

  • Literatur: van Steen/Tanenbaum - Distributed Systems, Kapitel 3+4

3. Benennung

  • Inhalte/Ziele:
    • Übersicht der Aufgaben und Herausforderungen von Benennung und Namensauflösung
    • Einführung von Namenssystemen und Namensauflösung
  • Vorlesung: 2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 4 Stunden

  • Literatur: van Steen/Tanenbaum - Distributed Systems, Kapitel 5

4. Fehlertoleranz in verteilten Systemen

  • Inhalte/Ziele:
    • Einführung in die Fehlertoleranz
    • Belastbarkeit von Prozessen
    • Zuverlässige Client-Server-Kommunikation
  • Vorlesung: 2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 4 Stunden

  • Literatur: van Steen/Tanenbaum - Distributed Systems, Kapitel 8

5. Synchronisierung und Timing

  • Inhalte/Ziele:
    • Physikalische Uhren, logische Uhren, Vektoruhren
    • Wechselseitiger Ausschluss
    • Wahlalgorithmen
  • Vorlesung: 2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 4 Stunden

  • Literatur: van Steen/Tanenbaum - Distributed Systems, Kapitel 6

6. Konsistenz und Replikation

  •  Inhalte/Ziele:
    • Daten-zentrierte Konsistenzmodelle
    • Client-zentrierte Konsistenzmodelle
    • Replika-Management
    • Konsistenzprotokolle
    • Caching
  • Vorlesung: 2x2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 8 Stunden

  • Literatur: van Steen/Tanenbaum - Distributed Systems, Kapitel 7

7. Sicherheit

  •  Inhalte/Ziele:
    • Einführung in die Sicherheit verteilter Systeme
    • Sichere Kanäle
    • Sicherheitsmanagement
    • Zugriffskontrolle
  • Vorlesung: 2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 4 Stunden

  • Literatur: van Steen/Tanenbaum - Distributed Systems, Kapitel 9

8. Anwendungen und Technologietrends

  •  Inhalte/Ziele:
    • Übersicht aktueller Anwendungen und Technologien in verteilten Systemen
    • Peer-to-Peer Computing
    • Service-oriented Computing
    • Cloud Computing
  • Vorlesung: 2 Stunden

  • Studentische Selbststudienzeit: 4 Stunden

  • Literatur: Wird im TUWel bekanntgegeben. 

9. Prüfungsvorbereitung im Selbststudium (keine Vorlesungseinheit)

  • Ziel: Wiederholung aller Konzepte und Prinzipien für die Abschlussprüfung
  • Studentische Selbststudienzeit: 15 Stunden

Weitere Informationen

Die Vorlesung wird auf Deutsch abgehalten, Ausnahmen sind die erste und letzte Vorlesung, welche auf Englisch gehalten werden.

ECTS-Breakdown:
3 ECTS = 75 Stunden, davon 20 Stunden Vorlesung, 40 Stunden Vorlesungsvorbereitung und 15 Stunden Wiederholung für die Prüfung.

Konkrete Termine:

Die Vorlesung findet geblockt an folgenden Tagen statt:

03.10.2018 - Einführung und Architekturen (Schahram Dustdar)

10.10.2018 - Prozesse und Kommunikation I (Stefan Schulte)

17.10.2018 - Prozesse und Kommunikation II (Stefan Schulte)

24.10.2018 - Benennung (Stefan Schulte)

31.10.2018 - Fehlertoleranz (Stefan Schulte)

07.11.2018 - Synchronisierung und Timing (Ognjen Scekic)

14.11.2018 - Konsistenz und Replikation I (Ognjen Scekic)

21.11.2018 - Konsistenz und Replikation II (Ognjen Scekic)

28.11.2018 - Sicherheit (Ognjen Scekic)

05.12.2018 - Anwendungen und Technologietrends (Stefan Schulte)

An allen anderen Tage ist, sofern nicht anders im TUWEL angekündigt, keine Vorlesung. Für die Vorlesung gilt grundsätzlich keine Anwesenheitspflicht.

Grundsätzlich finden Sie aktuelle Termine auch immer im TUWEL-Kurs dieser Lehrveranstaltung.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.11:00 - 13:0003.10.2018 - 23.01.2019EI 7 Hörsaal Vorlesung
Verteilte Systeme - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.03.10.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.10.10.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.17.10.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.24.10.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.31.10.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.07.11.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.14.11.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.21.11.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.28.11.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.05.12.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.12.12.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.19.12.201811:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.09.01.201911:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.16.01.201911:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
Mi.23.01.201911:00 - 13:00EI 7 Hörsaal Vorlesung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Schriftliche Prüfung. Details zur Prüfung finden Sie auf TUWEL, die Prüfungstermine finden sich im TISS. Neben den fünf Terminen zur schriftlichen Prüfung besteht noch die Möglichkeit zur mündlichen Prüfung Mitte November 2018. Falls Sie eine mündliche Prüfung machen wollen, senden Sie bitte eine Mail an das Vorlesungsteam. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl an Prüfungsslots beschränkt ist.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi.11:00 - 13:0011.12.2019EI 7 Hörsaal schriftlich27.11.2019 08:00 - 08.12.2019 23:59in TISSHaupttermin
Mi.11:00 - 13:0022.01.2020EI 7 Hörsaal schriftlich03.01.2020 08:00 - 14.01.2020 23:59in TISS1. Nebentermin
Mi.13:00 - 15:0004.03.2020EI 7 Hörsaal schriftlich19.02.2020 08:00 - 01.03.2020 23:59in TISS2. Nebentermin
Do.14:00 - 16:0009.04.2020EI 7 Hörsaal schriftlich26.03.2020 08:00 - 06.04.2020 23:59in TISS3. Nebentermin
Mi.15:00 - 17:0003.06.2020EI 7 Hörsaal schriftlich20.05.2020 08:00 - 31.05.2020 23:59in TISS4. Nebentermin

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
11.09.2018 00:00 30.10.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 526 Wirtschaftsinformatik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 532 Medieninformatik und Visual Computing 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 535 Technische Informatik STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Das Lehrbuch für diese Lehrveranstaltung ist die dritte Auflage des Buchs Distributed Systems von Marteen Van Steen und Andrew S. Tanenbaum (2017). Informationen zur englischen Ausgabe dieses Buches finden Sie auf der Homepage der Autoren, das Buch ist dort kostenlos verfügbar. 

Weitere Literatur wird in den Vorlesungsunterlagen bzw. TUWel benannt.

Vorkenntnisse

Algorithmen und Datenstrukturen, grundlegende Programmierkenntnisse.

Weitere Informationen

Sprache

bei Bedarf in Englisch