184.004 Kommunikationstechnik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, SE, 1.0h, 1.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.5
  • Typ: SE Seminar

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • Rhetoriktechniken in schwierigen Gesprächen einzusetzen
  • eine Präsentation nach aktuellen Kommunikations-Standards zielorientiert zu halten
  • auf ihre Körpersprache und professionelle Selbstpräsentation zu achten

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Wesentliche Bestandteile unserer Kommunikation im Beruf
  • Faktoren, die unser persönliches Auftreten prägen
  • Der bewusste Einsatz von Körpersprache
  • Erkennen der Aussagen „zwischen den Zeilen“
  • Präsentieren und Moderieren im Beruf
  • Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern, auch am Telefon
  • Bearbeiten von persönlichen Fallbeispielen, wie z. B. Bewerbungsgespräche, Präsentationen und herausfordernde Gespräche

Methoden

Methoden

  • Lehrgespräch/Vortrag
  • Gruppenarbeiten in Peergroups
  • Analyse der Gruppenergebnisse
  • ausführliches Feedback zu Präsentationen

Didaktisches Konzept: 

  • Der Stoff der Veranstaltung wird interaktiv im Rahmen von Lehrgesprächen erarbeitet
  • Studierende bearbeiten in Peergroups Fallbeispiele aus der Praxis und erhalten im Anschluss Feedback
  • Nach den absolvierten Präsentationen gibt es individuelles Feedback in mündlicher Form

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

ECTS Breakdown:
12h Anwesenheitspflicht: Vortrag, Übungsbeispiele und Präsentations- bzw. Argumentationstraining
  5,5h Faktenrecherche und Vorbereitung für Präsentationsthemen
10h Selbst- und Fremdreflexion von Verhaltensweisen und Reaktionsmustern
10h Literaturstudien
*37,5 GESAMT*
----------
Blocklehrveranstaltung: Donnerstag, 16. Jänner 2020, 13.00-18.00 Uhr und Freitag, 17. Jänner 2020, 09.00-16.00 Uhr

Begrenzte Teilnehmerzahl: 14 Personen

Ort: Institut für Information Systems Engineering (Bibliothek), Distributed Systems Group, Argentinierstraße 8, 3. Stock Mitte

Bitte überprüfen Sie vor Anmeldung die ECTS-Punkte dieser Lehrveranstaltung für Ihre Studienrichtung.

Anmeldung über TISS (siehe unten). Keine vorherige Anmeldung möglich. Es wird auch keine Warteliste aus dem Vorjahr übernommen. Anfang Dezember 2019 erhalten alle angemeldeten Studierenden eine Erinnerungsmail. Diese ist unbedingt zu beantworten. Jene Studierenden, die im letzten Semester angemeldet waren und nicht gekommen sind, werden zurückgereiht. Nicht angemeldete Studierende werden NICHT nachträglich zu dem Seminar zugelassen!

Bitte melden Sie sich umgehend per E-Mail (weiss@dsg.tuwien.ac.at) ab, wenn Sie am Seminar nicht teilnehmen können, um anderen interessierten Studierenden die Möglichkeit einer Teilnahme zu geben.


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.13:00 - 18:0016.01.2020 Institut für Information Systems Engineering (Bibliothek), Distributed Systems Group, Argentinierstraße 8, 3. Stock MitteSeminar
Fr.09:00 - 16:0017.01.2020 Institut für Information Systems Engineering (Bibliothek), Distributed Systems Group, Argentinierstraße 8, 3. Stock MitteSeminar
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Beurteilung nach aktiver Beteiligung an Gruppenarbeiten, Übungen und Präsentationen

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
06.10.2019 10:00 29.11.2019 00:00 29.11.2019 00:00

Anmeldemodalitäten:

Ort: über TISS

Curricula

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist im Seminar erhältlich.

Literaturliste zum Thema „Rhetorik und Körpersprache“:

Birkenbihl, V.: Kommunikationstraining, Weltbild Verlag, Augsburg
Cerwinka, G., Schranz, G., Fehler erlaubt, Linde Verlag, Wien
Cerwinka, G., Schranz, G.: Die Macht der versteckten Signale, Linde Verlag, Wien
Cerwinka, G., Schranz, G.: Nervensägen, Linde Verlag, Wien
Cerwinka, G., Schranz, G.: Die Büro-Bibel, Linde Verlag, Wien
Cerwinka, G., Schranz, G.: Der optimale Umgang mit Chefs, Carl Ueberreuter, New Business Line
Cerwinka, G., Schranz, G.: Beim ersten Eindruck gewinnen, Linde Verlag, Wien
Cerwinka, G., Schranz, G.: Wie kommunziere ich souverän mit Gästen, Redline Wirtschaft
Cerwinka, G., Schranz, G.: Wenn der Kunde laut wird, Linde Verlag, Wien
Cerwinka, G., Schranz, G., Knell, A.: Das Dienstzeugnis: Rechtsfragen und Formulierungen, Linde Verlag, Wien
Fisher, R., Ury W., Patton, B.: Das Harvard-Konzept: Klassiker der Verhandlungstechnik, Campus Verlag
Molcho, S.: Körpersprache im Beruf, Wilhelm Goldmann Verlag, München
Mayer, R.: Der Verhandlungskünstler, Ueberreuter, Wien - Frankfurt
Motschnig, R., Nykl, L.: Konstruktive Kommunikation, Klett-Cotta, Stuttgart
Rosenberg, M.B.: Gewaltfreie Kommunikation, Junfermann Verlag, Paderborn
Schaller, B.: Die Macht der Sprache, Wirtschaftsverlag Langen Müller/Herbig, München
Schneider, W.: Deutsch für Profis, Goldmann Verlag, München
Schulz v. Thun, F.: Miteinander reden, Band 1, 2 und 3, Rororo Verlag, Reinbek bei Hamburg
Seifert, J. W.: Besprechungen erfolgreich moderieren, Gabal Verlag, Offenbach
Wirth B.P: Alles über Menschenkenntnis, Charakterkunde und Körpersprache, mvg Verlag, Landsberg – München

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch