183.672 Projektarbeit in Technischer Informatik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018S, PR, 1.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: PR Projekt

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die selbstständige Durchführung eines Kleinprojekts gemäß ECTS-Aufwand. Die Schwerpunkte liegen im Bereich der technischen Informatik und im Speziellen in den Themengebieten: (dezentrale) Automation, Automationssystemintegration, (Industrial) Internet of Things.

Studierende können eigene Themen vorzuschlagen. Die LVA bietet überdies eine gute Gelegenheit, Forschungsprojekte des Arbeitsbereichs kennenzulernen und daran mitzuwirken. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Arbeit im Rahmen einer Diplomarbeit fortzusetzen.

Bei Interesse an dieser Lehrveranstaltung, wenden Sie sich bitte an einen der angeführten Vortragenden. Ein Themenvorschlag Ihrerseits ist nicht zwingend erforderlich.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Den Studierenden werden die selbständige Herangehensweise an ein Kleinprojekt inklusive Planung und methodische Durchführung (Projektmanagement) vermittelt. Dabei werden die Studierenden durch individuelle Betreuung unterstützt und angeleitet.

Die Projekte erstrecken sich vom Entwurf von Hardware oder Embedded Software hin zur Entwicklung/Programmierung/Testen/Erweiterung dezentral organisierter Automatisierungssysteme und deren Integration in das (Industrial) Internet of Things.

Weitere Informationen

Aufwandsabschätzung: 150 Stunden = 6 ECTS

  • (begleitendes) Literaturstudium: 20
  • Projektarbeit: 90
  • Dokumentation und Präsentation: 40

Vortragende Personen

Institut

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 938 Technische Informatik

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch