183.669 Advanced Aspects of Connected Car IT
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist die weiterführende Einführung in das Themengebiet Connected Car IT in der ganzheitlichen und tiefgreifenden Betrachtung.

Dabei werden nicht nur die IT-technischen Belange in den Kontext gestellt, sondern das Thema ganzheitlich im gesamten Durchstich beleuchtet. Von der Geschäftsidee, der prototyphaften Erstimplementierung, den Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz, der Integration in die Unternehmensprozesse, die Iterationen zur Reife der Lösung bis zur Livestellung mit dem verbundenen User Service erfahren Sie dieses Thema.

Die Koexistenz des klassischen Step-By- Step Vorgehens in der Elektronikentwicklung der Fahrzeuge und der agilen, nutzerzentrierten Vorgehensweise im Design und Entwicklung der IT-Lösung werden als ganzheitlicher Ansatz vermittelt.

Ein weiterer Themenblock der Vorlesungsreihe ist die Betrachtung des Lifecycles von Fahrzeugen und IT-Lösungen. Während Fahrzeuge und deren Technologien im Lifecycle bei 3-4 Jahren sind, erleben wir in der digitalen Welt der Smartphones ständig neue Technologien und tägliche Updates der Funktionen. Was kann Connected Car von Smartphones lernen und wie sollte ein Konzept der Entkopplung und losen Integration gestaltet sein – diese Frage werden wir gemeinsam beantworten.

Am Ende der Lehrveranstaltungen haben Sie umfassende Kenntnisse über State-of-the-art Connected Car IT, Sie haben detaillierte Informationen zu den einzelnen Themenblöcken erhalten und Sie haben einen aktiven Part in den Vorlesungen durch Diskussionen eingenommen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden Vorlesungen zu den folgenden Themen abgehalten:

  • Connected CAR IT Einführung und Übersicht
  • Weiterführende Geschäftsmodelle Connected Car IT
  • Vorgehensweise Fahrzeugentwicklung und Conected Car Funktionen
  • User Centric Design, Seamless Integration, Convenience
  • Service-orientiertes Design vs. ingenieursgetriebener Genialität
  • Integrationsszenarien in die Systemlandschaft
  • IT-Security und Datenschutz  im Wiederspruch zu Schwarmintelligenz und Mehrwertdienste

Weitere Informationen

Fragen richten Sie bitte an teaching@inso.tuwien.ac.at.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.17:00 - 19:0013.03.2019EI 4 Reithoffer HS Vorbesprechung
Mo.09:00 - 11:0029.04.2019EI 4 Reithoffer HS Advanced Aspects of Connected Car IT
Mi.09:00 - 11:0008.05.2019Hörsaal 15 Advanced Aspects of Connected Car IT
Mo.11:00 - 13:0013.05.2019EI 4 Reithoffer HS Advanced Aspects of Connected Car IT

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
14.02.2019 08:00

Anmeldemodalitäten:

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch