183.599 Seminar aus Medizinischer Informatik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, SE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Präsentation und die damit verbundene Aufarbeitung der Resultate aus der Lehrveranstaltung ¿Projekt Medizinische Informatik¿.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung beinhaltet unter anderem die folgenden Themen:

  • Publikumsgerechte Aufarbeitung eines Projekts. 
  • Präsentation vor Fachpublikum. 
  • Geben und Umsetzen von Feedback.

Behandlung aktueller Themen aus dem Bereich Medizinische Informatik.

Bei Interesse kann als Seminar-Schwerpunkt der Forschungsbereich Brain-Computer Interfaces (BCI) gewählt werden. Hierbei geht es um die Einarbeitung in die Grundlagen von BCI und in weiterer Folge um die Erarbeitung von Konzepten in Anlehnung an aktuelle Forschungszweige sowohl im Medizinbereich als auch in anderen Sparten. Ein BCI ist eine spezielle Mensch-Maschine-Schnittstelle, die eine Kommunikation zwischen dem Gehirn und einem Computer ermöglicht. Dazu wird die elektrische Aktivität des Gehirns aufgezeichnet, mittels Algorithmen der Mustererkennung analysiert und in Steuersignale umgewandelt.

Didaktische Vorgehensweise: Das Seminar beginnt mit einer Kick-Off-Veranstaltung, in der die Grundlagen der BCI erklärt, relevante Literatur vorgestellt und unterschiedliche Themenbereiche diskutiert werden. Die Themenausarbeitung erfolgt in Teams von maximal 2-3 Studierenden. Bei speziellen Ideen oder Konzepten kann auch ein Einzelthema bearbeitet werden. Die Ausarbeitungen werden im Rahmen von einer kurzen abschließenden Präsentation bewertet.  

Konkrete Aufgabenstellung:

  • Literaturrecherche
  • Erarbeiten und Präsentieren eines Vortrages.

Gerne können Sie nach Rücksprache mit der Lehrveranstaltungsleitung andere Themen aus dem Forschungsgebiet Medizinische Informatik ausarbeiten, insbesondere in Abstimmung mit der Aufgabenstellung des Projektes aus Medizinischer Informatik.

Weitere Informationen

Themenvorschläge finden Sie auf unserer COPA-Homepage, Sie können dort ein thematisch passendes Thema auswählen und den entsprechenden Betreuer direkt anschreiben.
Oder Sie kommen zu unserer Vorbesprechung, hier werden aktuelle Themen präsentiert.
Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an teaching@inso.tuwien.ac.at.

ECTS-Breakdown (Aufwandsschätzung)

Vorbesprechung und Themenvorstellung: 2 Stunden
Vortragsreihe / Lab-Demonstration: 8 Stunden
Literaturrecherche, Gruppen/ Einzel-Themenfindung: 15 Stunden
Erstellen der Seminararbeit: 48 Stunden
Präsentation der Ergebnisse/ Feedback: 2 Stunden
--------------------------------------------
Summe: 75 Stunden (3 ECTS)


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.17:00 - 19:0010.10.2018EI 3 Sahulka HS Vorbesprechung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
10.09.2018 08:00 01.03.2019 08:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 936 Medizinische Informatik 3. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch