183.594 Introduction to Security
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, VU, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, sicherheitsrelevante Aspekte in Projekten frühzeitig bereits im Engineering-Prozess von Systemen zu erkennen und geeignete Maßnahmen einzuleiten, damit man während des Betriebs von Systemen einen ausreichenden Grad an Sicherheit erreicht. Dabei bauen Sie auch Ihre generelle Security-Awareness auf.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung beschäftigt sich u.a. mit grundlegenden Aspekten der Themen

  • Einführung in die IT-Sicherheit/ Grundlagen der IT-Sicherheit 
  • Vorgehensweise und Sichtweise potenzieller AngreiferInnen 
  • Methoden von AngreiferInnen zur Informationsbeschaffung 
  • Risikoanalyse 
  • Zugriffskontrolle (Authentifizierung, Autorisierung,...) 
  • Betriebssystemsicherheit 
  • Netzwerksicherheit 
  • Grundlagen der Kryptographie 
  • Sicherheit in der Software-Entwicklung 
  • Sicherheit von Anwendungsprogrammen 
  • Sicherheit von Web-Anwendungen 
  • Organisatorische Sicherheit 
  • Auffinden von Schwachstellen 
  • Sicherheitstests

Methoden

Sowohl theoretische Grundlagen als auch Erfahrungen aus der Praxis werden in der Vorlesung vermittelt. In den 3 Einzel- bzw. Teamübungen werden diese Inhalte vertieft und erweitert. Sie wechseln dabei immer wieder in die Rolle eines Angreifers/einer Angreiferin, damit Sie nachdenken, wie Sicherheitsmaßnahmen fehlschlagen können und Sie die Hintergründe verstehen, weshalb Systeme einer Absicherung bedürfen.

In der Vorlesung werden die erforderlichen Fachgrundlagen vermittelt, es erfolgt eine Anleitung zur weiterführenden Recherche bei Vertiefungsbedarf und die Vorstellung von realen, oft großen Fallbeispielen. In den praktischen Übungsaufgaben werden neben den theoretischen Inhalten der Vorlesung in einer Übungsumgebung unterschiedliche Aspekte der IT-Sicherheit in 3 Einzel- bzw. Gruppenaufgaben weiter vertieft bzw. selbständig erweitert.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Aufwandsschaetzung (ECTS-Breakdown):

  • Vorbesprechung: 1 h
  • Vorlesungen: 13,5 h
  • Self Study (Uebungen, Testvorbereitung): 59
  • Schriftlicher Test: 1.5

Summe: 75 Stunden (3 ECTS)

Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an lva.security@inso.tuwien.ac.at.

.

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Während des Semesters gibt es 3 Einzel-/Team Übungen, primär im Stil von Jeopardy-CTF-Contests, welche abgeschlossen und dokumentiert werden müssen. Für die Team-Übungen gibt es weiters Abgabegespräche. Zusätzlich gibt es einen schriftlichen Test.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
20.08.2021 00:00 08.10.2021 23:55 08.10.2021 23:55

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 526 Wirtschaftsinformatik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 532 Medieninformatik und Visual Computing STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering 4. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 535 Technische Informatik STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch